Inio Asano schreibt seine erste Manga Kollektion

Am 14. September wurde die Einleitung der von Inio Asano neugeschriebenen Manga Kollektion „Mangakka Nyūmon“ (Einleitung zu einem MangaZeichner) beim Chikuma Shobo-Verlag veröffentlicht. In diesem nimmt Inio Asano, der sonst immer sehr zurückhaltend zu seinem Privatleben war, direkten Bezug zu seinem Leben als Manga-Künstler. 

In Deutschland ist Inio Asano unter anderem für seine Manga „Gute Nacht, Punpun„, „Mädchen am Strand„, „Das Feld des Regenbogens“ und „Dead Dead Demon’s Dededede Destruction“ bekannt.

Quelle: ANN

||||| Like It 3 Find ich gut! |||||

„Dead Dead Demon’s Dededede Destruction“ wird wieder fortgesetzt

Die 30. Ausgabe des Big Comic Spirits Magazins von Shogakukan kündigt an, dass die Serie „Dead Dead Demon’s Dededede Destruction“ von Inio Asano in der 39. Ausgabe des Magazins am 26. August fortgesetzt wird. Die Serie pausierte seit Februar.

Inio Asano startete im April 2014 die Serie und ließ den Manga mehrmals pausieren. Der achte Band erscheint in Japan am 28. Juni. Hierzulande erscheint die Serie bei Tokyopop.

Quelle: ANN

||||| Like It 1 Find ich gut! |||||