Namaiki Zakari – Frech verliebt

Name: Namaiki Zakari – Frech verliebt
Englischer Name:
Originaltitel: Namaiki Zakari
Herausgebracht: Japan: Hakusensha 2014
Deutschland: EMA 2017
Mangaka: Mitsubachi Miyuki
Bände: 18 Bände, wird fortgesetzt
Preis pro Band: 7,00 €

Story
Um ihrem Schwarm näher zu sein stürzte sich Yuki als Managerin des Baskteballsteams in die Arbeit. Nur kam es ihr wegen ihrer Schüchternheit in Liebesdingen nie in den Sinn, Kido ihre Gefühle zu gestehen. Dies rächt sich nun, da dieser eine Freundin gefunden hat und bald das Team verlässt, da seine Schulzeit zu Ende geht.

Gerade jetzt bringt sich allerdings Sho ins Spiel. Die Beiden hatten keinen guten Start, da er ihr bei ihrem ersten Treffen ungeniert an den Busen gefasst hatte und prompt von ihr ignoriert wurde. Aber gerade Yukis sonst so schroffes Verhalten gegenüber anderen und besonders dem Team gegenüber macht sie für Sho interessant und er versucht, bei ihr zu landen.

Allerdings muss er da einiges an Überzeugungsarbeit leisten. Auch ist er noch eifersüchtig auf Kido, da er das Gefühl hat das Yuki noch nicht ganz über ihn hinweg ist. Wird sich Yuki doch noch in Sho verlieben? Schaffen sie es, ein Paar zu werden und auch zu bleiben?

Eigene Meinung
„Namaiki Zakari“ ist ein netter Manga für zwischendurch, aber auch nicht mehr. Die Geschichte kennt man jetzt schon zur Genüge aus anderen Shojo Manga. Auch an den Charakteren ist nichts neues. Selbst das Aussehen gleicht den Hauptcharakteren aus so einigen anderen Manga ungemein.

Das Einzige, das die Geschichte ein wenig interessant macht, ist Yukis Verhalten. Sie kann ganz schön kratzbürstig sein und andererseits doch auch sehr schüchtern in Liebesdingen! Auch das Sho ein wenig mit seinen Gefühlen hadert und schon fast verzweifelt Yuki zur Freundin will, bringt ein wenig Sympathie mit rein. Aber mehr auch nicht!

Die Zeichnungen dagegen sind wirklich gut. Sehr detailreich und in den Basketballszenen auch recht dynamisch.

Die Panels waren ein wenig textlastig, was das Lesen ein wenig in die Länge zog. Zudem fehlte es mir einfach an Spannung, um ohne Pause den Manga durchzulesen.

Die Altersempfehlung liegt bei 12 Jahren und ist gut gewählt. Es wird nicht zu explizit und außer einem kurzen Busengrapscher und ein paar Küssen gibt es nichts zu sehen. Auch die Geschichte des Manga ist in dem Alter schon gut nachvollziehbar.

Fans von Shojo-Manga, die sich nicht daran stören, dass man die Geschichte im Grunde schon in anderen Versionen kennt, sollten sich selbst ein Bild von „Namaiki Zakari“ machen. Mir gefiel er nicht so gut, aber jeder hat ja seinen eigenen Geschmack!

Namaiki Zakari – Frech verliebt: © 2014 Mitsubachi Miyuki, Haksensha/ EMA

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

EMA Winterprogramm 2017/2018

Diese Woche wurde das Winterprogramm 2017/2018 von EMA angekündigt:

Action:

  • Girls und Panzer – Little Army von Seisaku Iinkai und Tsuchii – 2 Bände ab Januar für je 7,50 €
  • Infection von Oikawa Tooru – 6+ Bände ab November für je 7,00 €

Romance:

  • Namaiki Zakari – Frech verliebt von Mitsubachi Miyuki – 9+ Bände ab November für je 7,00 €
  • Say „I Love You!“ (OT: „Sukitte ii na yo“) von Hazuki Kanae – 17+ Bände ab Oktober, Startpreis Band 1 und 2 je 4,99 €, dann 7,00 €
  • Wenn das Liebe ist (OT: „Kore ga koi to iu naraba“) von Saki Aikawa – 2 Bände ab Dezember für je 7,00 €
  • your name. (OT: „Kimi no na wa.“) von Makoto Shinkai und Ranmaru Kotone – 3 Bände (Manga) ab Oktober für je 7,50 €
  • your name. (OT: “Kimi no Na wa.”) von Makoto Shinkai – Einzelband (Novel) im Oktober für 15,00 €

Mystery:

  • Broken Girl (OT: „Shoujo Fujuubun“) von Mitsuru Hattori und NisiOisiN – 3 Bände ab November für je 7,00 €
  • Bungo Stray Dogs von Asagiri Kafka & Harukawa 35 – 12+ Bände ab Oktober für je 7,50 €
  • Detektiv Conan – Best in the West von Gosho Aoyama – Einzelband im November für 6,00 €
  • Durarara!! von Ryohga Narita und Akiyo Satorigi – 4 Bände ab Oktober für je 7,50 €
  • Good Night Jack the Ripper (OT: „Oyasumi Jack the Ripper“) von Ai Ninomiya und Ikuhiro Nao – 3 Bände ab Dezember für je 7,50 €
  • Werewolf Game – Beast Side (OT: „Jinrou Game – Beast Side“) von Koudo und Ryou Kawakami – 3 Bände ab Januar für je 7,00 €

Fantasy:

  • Chrome Breaker – Luxury Edition von Chaco Abeno – Komplettausgabe im Oktober für 30,00 €
  • Sengoku Vamp von Hoonoki Sora – 3+ Bände ab Januar für je 7,50 €
  • Time Stranger Kyoko – Luxury Edition von Arina Tanemura – Komplettausgabe im November für 19,00 €
  • Tsubasa World Chronicle – Niraikanai (OT: „Tsubasa World Chronicle – Niraikanai hen“) von CLAMP – 3 Bände ab November für je 7,00 €

Boys Love:

  • Blood Loop von Aoi Levin – 2 Bände ab Januar für je 7,50 €
  • Come to Where the Bitch Boys Are (OT: „Yarichin bitch-bu“) von Tanaka Ogeretsu – 1+ Bände Februar für je 8,00 € / 10,00 € limitierte Special Edition
  • Der Schöne und der Nerd (OT: „Ore no yome ni kareshi wa hairimasu ka?“) von Akiho Kousaka – Einzelband im Oktober für 7,50 €
  • Du willst es doch auch! (OT: „Toshigoro no otoko no koto are“) von Aya Sakyo – Einzelband im November für 7,50 €
  • Innocent Gangster (OT: „Gokudou Naïve“) von Mariko Nekono – Einzelband im Februar für 7,50 €
  • Katekyo! – Luxury Edition von Yuu Moegi – Komplettausgabe im November für 30,00 €
  • Love Drops (OT: „Love Suton“) von Kakine – Einzelband im Dezember für 7,50 €
  • Royal Tailor (OT: „Joou to shitateya“) von Scarlet Beriko – Einzelband im Dezember für 7,50 €
  • Touch my Jackass (OT: „Jackass! – Sawatte Iitte Dare ga Itta yo?“) von Scarlet Beriko – Einzelband im Oktober für 8,00 €

Special:

  • Ghost in the Shell – Ultimate Guide (OT: „Ghost in the Shell PERFECT BOOK 1995-2017“) von Masamune Shirow – Einzelband im Juni 2017 für 30,00 €

Den Shojo-Titeln werden ab dem Winterprogramm Match-Me-Card beiliegen, die einzelne Charaktere aus dem jeweiligen Manga zeigen.

Quelle: EMA Forum

 

||||| Like It 11 Find ich gut! |||||