Final Fantasy – Type-0: Der Krieger mit dem Eisschwert

Name: Final Fantasy – Type-0: Der Krieger mit dem Eisschwert
Englischer Name:
Originaltitel: Final Fantasy Type-0 Gaiden Hyoken no Shinigami
Herausgebracht: Japan: Square Enix 2012
Deutschland: Carlsen 2016
Mangaka: Takatoshi Shiozawa
Supervised: Tetsuya Nomura
Bände: 5 Bände
Preis pro Band: 6,99 €

Final Fantasy - Type 0: Der Krieger mit dem Eisschwert Band 1Story
„Final Fantasy – Type 0: Der Krieger mit dem Eisschwert“ ist ein Prequel-Manga zum gleichnamigen Spiel. Im Manga wird die Vorgeschichte von Kommandant Kurasame erzählt.

Dieser hatte zu damaligen Zeiten kaum einen Draht zu den weiteren Kadetten der Klasse 3 der Akademie des Roten Peristylium von Rubrum. Allerdings lässt er sich dann doch von einer Mitkadettin namens Miwa breitschlagen, an einer Mutprobe, die die Klasse durchführen will, teilzunehmen. Doch niemand konnte ahnen welches Grauen die Schüler erwarten würde, als sie die Höhle betraten. Nicht jeder wird diese lebend verlassen und der Verlust wiegt schwer, auch wenn die Erinnerungen an ihre Mitschüler vom Kristall gelöscht werden.

Final Fantasy - Type 0: Der Krieger mit dem Eisschwert Band 2Eigene Meinung
Ich hab bisher „Final Fantasy Type 0“ noch nicht gespielt, aber die Vorgeschichte macht Lust darauf. Der Manga ist actionreich, voller Drama und regt auch zum nachdenken an. Es ist schon hart was diese Kinder durchmachen müssen. Auch das sie den Tod der Mitkadetten durch den Kristall einfach vergessen, finde ich schwer verdaulich, zumal das Gefühl des Verlustes dennoch bleibt. Da nicht alle Fragen im ersten Band beantwortet werden können, ist man doch gespannt, zu erfahren, was es genau mit dem Kristall auf sich hat und was noch weiter passieren wird. Ich hoffe nur, dass auch einige Fragen im Manga beantwortet werden und nicht erst im Spiel.

Die Zeichnungen sind wirklich gut und sehr detailreich. Besonders die Actionszenen sind gut herausgearbeitet und auch nicht zu überladen in ihrer Darstellung. Heftig sind die Szenen manchmal doch, da auch nicht an Blut und Monstern gespart wird. Die Charaktere heben sich voneinander ab und zeigen schon deutlich die Unterschiede in ihren Charakterzügen, ergänzen sich dabei aber wirklich gut. Die Panels sind nicht überladen mit Text, der Lesefluss daher sehr angenehm.

Eine Altersempfehlung wurde nicht gegeben, da das Spiel eine FSK von 12 Jahren hat, würde ich die Altersempfehlung auch beim Manga auf 12 Jahre setzen. Für jüngere Leser wäre die erwachsene Handlung und die blutige Action, denke ich, ein wenig zu viel.

Für Fans von „Final Fantasy“ oder für actionreiche Manga mit Fantasysetting wäre dieser Manga sicher einen Kauf wert.

Final Fantasy – Type-0: Der Krieger mit dem Eisschwert!: © 2012 Takatoshi Shiozawa/Tetsuya Nomura, Square Enix/Carlsen

 

||||| Like It 2 Find ich gut! |||||

Carlsen Sommerprogramm 2016

Carlsen_Manga_LogoCarlsen hat heute das Programm für Sommer 2016 angekündigt:

Action

  • Food Wars – Shokugeki no Soma (OT: „Shokugeki no Sōma“) von Yuto Tsukuda & Shun Saeki – 15+ Bände ab April für je 6,99 €
  • FINAL FANTASY TYPE 0 – Der Krieger mit dem Eisschwert (OT: „FINAL FANTASY Reishiki Gaiden – Hyouken no Shikigami“) von Takatoshi Shiozawa & Tetsuya Nomura – 5 Bände ab April für je 6,99 €
  • My Hero Academia (OT: „Boku no Hero Academia“) von Kohei Horikoshi – 6+ Bände für je 6,99 €

Spin-Offs

  • Fairy Tail+ von Hiro Mashima – Guide Book im April für 8,95 €
  • Fairy Tail Blue Mistral von Hiro Mashima & Rui Watanabe – 3+ Bände ab August für je 5,95 €
  • Dragon Ball SD von Akira Toriyama & Naho Ooishi – 3+ Bände ab Juni für je 7,95 €
  • Naruto – Die Schriften des Jin von Masashi Kishimoto – Sekundärband im Juli für 12,95 €
  • Naruto Shippuden von Masashi Kishimoto – Anime-Comic ab September für je 6,95 €
  • Battle Angel Alita – Mars Chronicle von Yukito Kishiro – 2+ Bände ab Juli für je 6,95 €
  • Attack on Titan – dritter Sammelschuber im August mit den Bänden 11-15
  • Attack on Titan – Lost Girls von Hiroshi Seko – Einzelband (Novel) im September für 9,95 €
  • Attack on Titan – Outside von Hajime Isayama – Sekundärband im September für 12,90 €
  • Akira von Katsuhiro Otomo – Farbige Gesamtausgabe im Oktober in limitierter Box

Mystery

  • No Exit (OT: „Deguchi Zero“) von Haruhi Zeta – 8 Bände ab August für je 6,99 €
  • Okitenemuru von Hitori Renda – 4+ Bände ab September für je 7,99 €
  • Secret Service Band 0 von Cocoa Fujiwara – Guide Book im August für 14,90 €

Romance

  • Becoming a girl one day (OT: „Kanojo Ni Naru Hi“) von Akane Ogura – 2+ Bände ab Juli für je 5,99 €
  • Orange von Ichigo Takano – 5 Bände ab Juni für je 7,99 €

Boys Love

  • Let’s do it dental! (OT: „Haisha Nante Kirai Da“) von Kyoko Aiba – Einzelband im Mai für 6,99 €
  • 10 Dance! von Sato Inoue – 2+ Bände ab Juni für je 7,99 €
  • Wild Rock von Kazusa Takashima – Neuauflage im GTB-Format ab August für je 7,95 €

Zeichenkurs

  • How to draw Manga: Roboter und Mechanical Girls von Hideki Matsuoka – im Juli für 19,90 €

Graphic Novel & Special

  • Ihr Name war Tomoji von Jiro Taniguchi – Einzelband im Mai für 16,90 €
  • Reaktor 1F – Ein Bericht aus Fukushima von Kazuto Tatsuta – Sachcomic in 3 Bänden ab März für je 12,99 €
  • Miss Peregrines Insel der besonderen Kinder von Cassandra Jean & Ransom Riggs – Einzelband im September für 14,90 €

Quelle: Carlsen Newsletter

||||| Like It 12 Find ich gut! |||||

Kingdom Hearts 358/2 Days

Name: Kingdom Hearts 358/2 Days
Englischer Name: Kingdom Hearts 358/2 Days
Originaltitel: Kingdom Hearts – Three Five Eight Days over Two
Herausgebracht: Japan: Square Enix 2010
Deutschland: EMA 2011
Mangaka: Disney, Square Enix, Shiro Amada, Tetsuya Nomura
Bände: 5 Bände
Preis pro Band: 6,50 €

Kingdom Hearts 358/2 Days Band 1Story
Der junge Roxas ist neu bei der Organisation XIII. Wie alle Mitglieder der mysteriösen Gruppe besitzt er kein Herz mehr, seit er „neu geboren“ wurde. Im Gegensatz zu seinen Kameraden kann er sich allerdings auch nicht mehr an seien Zeit vorher seiner Wiedergeburt als Nummer 13 der Organisation erinnern. Außer seinem Namen und seiner Nummer ist ihm nichts im Gedächtnis geblieben, seine Umwelt erscheint ihm wie durch einen unsichtbaren Vorhang verschleiert. Auch fällt es Roxas noch schwer, sich Dinge zu merken oder Zusammenhänge einzuordnen.

Bei der schwierigen Eingewöhnung steht dem Jungen Axel, ein weiteres Mitglied der Organisation, zur Seite. Axel hilft Roxas nicht nur, sich in seiner neuen Umgebung zurecht zu finden, sondern kümmert sich auch um dessen menschliche Bedürfnisse nach Abwechslung und Zuneigung. Die beiden werden schnell beste Freunde. Wann immer die beiden zusammen Dienst haben, verbringen sie den Feierabend gemeinsam und genießen mit einem Eis am Stiel den Sonnenuntergang. Das haben die beiden bitter nötig, denn ihr Job ist ganz schön anstrengend. Gegner müssen besiegt und deren Herzen gesammelt werden. Roxas allein ist dazu in der Lage, diese Herzen mit seinem Schlüsselschwert einzufangen, darum kommt ihm in der Organisation XIII eine besondere Aufgabe zu.

Diese Stellung wird nach einiger Zeit plötzlich in Frage gestellt, als den Mitgliedern der XIII ein neues Mitglied vorgestellt wird: die Nummer 14, Xion. Auch sie beherrscht ein Schlüsselschwert. Das junge Mädchen wirkt aber in sich gekehrt und abweisend. Erst, als Axel eines Tages zu einer Geheimmission abberufen wird und Xion Roxas solange als Partner zugewiesen wird. Zu Roxas‘ Überraschung entpuppt sich die Neue als liebenswertes und bemühtes Wesen. Die beiden freunden sich an und freuen sich auf Axels Rückkehr.

Kingdom Hearts 358/2 Days Band 2Doch dann ereilt das Schloss der Organisation eine schlimme Nachricht: Alle Mitglieder, die sich in geheimer Mission zum Schloss des Entfallens begeben hatten, sollen „gelöscht“ worden sein – darunter auch Axel! Roxas ist fassungslos. Doch darf er sich als loyales Mitglied der Organisation solche Gefühle überhaupt erlauben?

Eigene Meinung
„Kingdom Hearts 358/2 Days“ ist eine Side-Story zu „Kingdom Hearts II“ und basiert auf dem gleichnamigen Videospiel zur populären Fantasy-Reihe. Im Gegensatz zur Hauptserie stehen hier Roxas und die populäre Organisation XIII im Mittelpunkt – oder besser gesagt Roxas und sein Freund Axel. Darauf deutet auch schon der Titel in seiner ausgeschriebenen Form „358 Days over Two“ hin. Die Entwicklung dieser beiden Charaktere und ihre Beziehung zueinander ist einer der Schwerpunkte des ersten Bands. Mit Xion als Dritter im Bunde entwickelt sich die Beziehung bald zu einem interessanten Dreieck. Damit geht die Story weg von einer typischen Männerfreundschaft.

Auf der anderen Seite werden so nach und nach die Mitglieder der Organisation vorgestellt und Fragen, die sich aus den Hauptserien ergaben, aufgeklärt. Damit stellt „358/2 Days“ ein wichtiges Bindeglied zur Reihe dar. Die Zeichnungen entsprechen dem bereits bekannten Stil der „Kingdom Hearts“-Manga und kann zweifellos als gelungener Shonen bezeichnet werden.
Fans der Reihe sollten es nicht versäumen, auch diese Serie ihrer Sammlung hinzuzufügen.

© Rockita

Kingdom Hearts – 358/2 Days: © 2010 Shiro Amano, Tetsuya Yomuro, Disney Square Enix / EMA

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||