Nohohon – Sorgenfreie Sonnenfreunde

Name: Nohohon – Sorgenfreie Sonnenfreunde
Englischer Name:
Originaltitel: Nohohon Zoku
Herausgebracht: Japan: TOMY Company 2009
Deutschland: Tokyopop 2013
Mangaka: Tamako
Bände: Einzelband
Preis pro Band: 12,00 €

Nohohon - Sorgenfreie SonnenfreundeStory & Eigene Meinung
Das große bunte Universum der Nohohons hat nun auch die Literaturwelt erobert.
Hier verbreiten die kleinen farbenfrohen Wesen ihre gute Laune über philosophische Texte und liebevoll gestaltete Bilder.

Nohohons sind bereits seit Jahren als Vorreiter der heutigen „Wackeldackel“ bekannt und nicht nur in Japan sehr beliebt. Durch Solarenergie betrieben, bewegen die simpel gestalteten aber dennoch süßen Figuren ihren Kopf von links nach rechts und verbreiten damit Ruhe und Gelassenheit. Somit lag die Idee nahe, eine Art Poesiealbum zu veröffentlichen, welches den Stress des Alltags vergessen lässt.

Jedes Familienmitglied der Nohohons wird einem anderen Thema gewidmet.
Insgesamt 9 verschiedene Charaktere, wie der sorglosen Sonnen-Nohohon, der romantischen Blumen-Nohohon oder der ruhigen Herbst-Nohohon, versuchen auf unterschiedliche Weise den Leser aufzumuntern.

„Nohohon – Sorgenfreie Sonnenfreunde“ beinhaltet dabei 8 verschiedene Kapitel, die sich jeweils mit einer anderen Problemlage des Menschen beschäftigen.
Beispielsweise findet der Leser aufmunternde Worte, wenn er Zweifel an sich selbst hegt und in Selbstmitleid versunken ist. Doch auch in Situationen, in denen alles aussichtslos und dunkel erscheint, versucht das Buch „ein Licht am Ende des Tunnels“ zu vermitteln.

Grundsätzlich versucht „Nohohon – Sorgenfreie Sonnenfreunde“ positive Gedanken zu erzeugen. Der Leser soll dazu angespornt werden, sich nicht nur auf die schwierige Situation zu konzentrieren, sondern sich darüber hinaus bewusst zu werden, welche guten und schönen Momente das Leben bietet.

Dabei schaffen es die Weisheiten, die zumeist in Reimen niedergeschrieben und malerisch untermauert wurden, tatsächlich, den Leser zum „Abschalten“ zu motivieren. Es hilft zudem, sich mehr auf das Gute zu besinnen.

Die Darstellungen sind farbenfroh und übersichtlich gestaltet. Sie untermauern die Texte und die Grundstimmung entsprechend verständlich und deutlich.

Insgesamt ist Nohohon trotz der einfachen Bilder und Texte nicht nur etwas für Kinder. Vor allem Menschen, die durch Arbeit und ihren Alltag stark eingebunden sind und wenig Zeit für sich oder die Familie haben, sei das Buch ans Herz gelegt. Es zaubert auch in der dunkelsten Stunde ein kleines Lächeln aufs Gesicht.

© Izumi Mikage

Nohohon – Sorgenfreie Sonnenfreunde: © 2009 Tamako, TOMY Company/ Tokyopop

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||