„Black Rose Alice“ wird fortgesetzt

In der März-Ausgabe des Flowers-Magazin von Shogakukan wurde enthüllt, dass Setona Mizushiro nach acht Jahren Pause ihren Manga „Black Rose Alice“ fortsetzen wird. Die Fortsetzung startet in der Juni-Ausgabe am 28. April im Magazin. 

Setona Mizushiro veröffentlichte den Manga ab 2008 in Akita Shotens „Monthly Princess“-Magazin. Ab 2012 pausierte dann auf unbestimmte Zeit die Serie. Akita Shoten veröffentlichte 2011 den sechsten Band. Hierzulande erschien die Serie bei Carlsen.

Quelle: ANN

||||| Like It 4 Find ich gut! |||||

Manga news Nr. 819

Diese Woche gibt es folgende neue Review:

I am Sherlock

 

 

Carlsen hat die neuen Bände für diesen Monat ausgeliefert: Carlsen_Manga_Logo
Alice in Murderland 11
Blue Flag 5
Dialoge mit mir selbst 1
Die Walkinder 10
Dr. Stone 4
Dragon Ball Massiv 3
Dragon Ball Super 8
Dreamin‘ Sun 10
Fairy Tail – 100 Years Quest 1
Fairy Tale Battle Royale 1
Folge den Wolken nach Nord-Nordwest 2
Food Wars – Shokugeki no Soma 24
Haru x Kiyo 4
I am Sherlock 2
Magus of the Library 2
Monster Perfect Edition 3
Moriarty the Patriot 6
moving forward 2
My Hero Academia 21
One Piece – Sanjis leckere Piratenrezepte
Rental Girlfriend 1
Sacrifice to the King of Beasts 7
Shikigami
Splatoon 7
The Heroic Legend of Arslan 10

Nachdrucke
Assassination Classroom 2, 4
Black Butler 5, 7, 16
Die Schokohexe 9
Dragon Ball 1, 5, 29
Food Wars – Shokugeki no Soma 4
Hunter x Hunter 1, 11
Moriarty the Patriot 1
My Hero Academia 14+15, 19
Naruto 3, 35 und Massiv 18
One Piece 8, 13, 25, 33, 37, 41, 46, 48+49, 61, 65
One Piece 500 Quiz Book
Pandora Hearts 4, 24
Seven Deadly Sins 3, 9
Vinland Saga 1

 

 

Japanische Manga-Charts
vom 13. bis 19. Januar 2020 von Oricon
01. The Quintessential Quintuplets #13
02. Kimetsu no Yaiba #8
03. Kimetsu no Yaiba #7
04. Kimetsu no Yaiba #9
05. Kimetsu no Yaiba #10
06. Kimetsu no Yaiba #11
07. Kaguya-sama wa tsugera setai ~ tensai-tachi no ren’ai zunō-sen ~ #17
08. Kimetsu no Yaiba #6
09. Kimetsu no Yaiba #5
10. Kimetsu no Yaiba #12

Quelle: www.oricon.co.jp

 

 

||||| Like It 12 Find ich gut! |||||

I am Sherlock

Name: I am Sherlock
Englischer Name:
Originaltitel: I am Sherlock
Herausgebracht: Japan: Shogakukan 2017
Deutschland: Carlsen 2019
Mangaka: Manga: Kotaro Takata
Szenario: Naomichi Io
Bände: 4 Bände
Preis pro Band: 7,00 €

Story
John H. Watson, seines Zeichens Arzt, ist gerade aus dem Kriegseinsatz in Afghanistan zurück. Dort wurde er durch eine Schusswunde verletzt. Zurück in der Heimat lebt er perspektivlos in den Tag hinein und verdingt sich mit Online-Games. Dabei würde er eigentlich eine neue Bude brauchen. Sein Kumpel Stamford vermittelt ihm einen Bekannten, der einen Mitbewohner sucht.

Die erste Begegnung der beiden potenziellen WG-Bewohner läuft jedoch nicht so wie geplant. Denn es stellt sich heraus, dass Stamfords Bekannter Sherlock in Wahrheit ein Android ist. Das allein ist schon Grund genug für John, Sherlock abzusagen, denn es war ein Androide, der ihn in Afghanistan verletzte.

John will gehen, doch er kommt nicht weit. Scheinbar hat er einige Wertgegenstände mitgehen lassen. Der Polizist, der ihn zurückschleift, hat aber nur Interesse an einem seltsamen USB-Stick. Kein Wunder, denn auf dem Stick befindet sich der minutiöse Plan für einen Einbruch. Sherlock kann den falschen Polizisten enttarnen und gemeinsam mit John gelingt es ihm, den Möchtegern-Räuber festzunageln.

Das Erlebnis lässt John seine Meinung von Sherlock ändern. Und er riecht auch ein gutes Geschäft. Gemeinsam beschließen beide zusammenzuziehen und eine Detektei zu eröffnen. Und die ersten Fälle warten schon…

Eigene Meinung
Seit ein paar Jahren hat die Sitte Einzug gehalten, einen Hype gnadenlos auszuschlachten. Vermehrt waren es in der letzten Zeit literarische Stoffe, die sich eines Revivals erfreuten, und zu denen in der Folge zahlreiche (mehr oder weniger ernste) Franchises produziert wurden. „Alice im Wunderland“ beispielsweise. Ein anderer Held, der zwar immer beliebt war, aber im 21. Jahrhundert nochmal zu neuen Größen aufstieg, ist Sherlock Holmes. Ausgehend von der preisgekrönten BBC-Serie mit benedict Cumberbatch und zweier Kinofilme (Regie: Guy Ritchie), schoss der Meisterdetektiv aus der Feder von Arthur Conan Doyle auf der Beliebtheitsskala steil nach oben. Da lag es nahe, dass auch zahlreiche Manga-Adaptionen produziert wurden. Manche davon offenbarten interessante Blickwinkel, wie zuletzt „Moriarty the Patriot“, die bemüht war, sich an gewisse Spielregeln zu halten.

Das kann man bei der hier vorliegenden Adaption nicht wirklich behaupten. Denn der Titelcharakter Sherlock Holmes ist hier ein Android, sein Partner Watson ein Liebhaber von Fantasy-Online-Games. Wem diese Konstellation noch nicht abenteuerlich genug scheint, der wird von der Darstellung Mrs. Hudsons umgehauen, die auf ihrem Social Media-Channel freizügige Selfies von sich postet. Um es kurz zusammenzufassen: Abgesehen von den Namen und einigen wenigen Grunddaten hat diese Serie mit der Original-Vorlage herzlich wenig zu tun. Man wird das Gefühl nicht los, dass die Anlehnung an Arthur Conan Doyle aus marketingtechnischen Gründen gesucht wurde. Die Kriminalfälle sind jedenfalls nicht überragend, ihre Lösung basiert vor allem auf den scheinbar unerschöpflichen Möglichkeiten des Androiden Sherlock. Da gibt es bessere Adaptionen…

© Rockita

I am Sherlock: © 2017  Kotaro Takata / Naomichi Io  Shogakukan / Carlsen

 

||||| Like It 1 Find ich gut! |||||

Neue Lizenzen bei Altraverse

Altraverse haben neue Lizenzen angekündigt:

  • Kakegurui Twin von Homura Kawamoto, Kei Saiki – 9+ Bände ab April
  • Der Schleim Reiseführer in das Land der Dämonen von Sho Okagiri, Fuse – 6+ Bände ab Mai
  • Yuna aus dem Reich Ryukyu von Wataru Hibiki – 4+ Bände ab Juni
  • Ride-On King – Der ewige Reiter von Yasushi Baba – 3+ Bände ab Mai

Quelle: Altraverse Facbeook

||||| Like It 12 Find ich gut! |||||

„ANIME HITS Originals“ erscheint am 14.02.2020

Sony Music Entertainment Germany hat angekündigt, dass am 14. Februar 2020 erstmals eine Compilation japanischer Anime-Songs unter dem Namen „ANIME HITS Originals“ veröffentlicht wird.

Bisher wurden in Deutschland nur deutsche „ANIME HITS“-Alben veröffentlicht, zuletzt im September 2019.

Das Album wird sowohl aktuelle Lieder als auch Klassiker der japanischen Anime-Szene enthalten.

Abrufbar sein wird das Album als Digital Bundle oder Playliste über bekannte Streamingdienste wie Spotify.

Quelle: Pressemitteilung

||||| Like It 15 Find ich gut! |||||

„Saint Seiya Awakening: Knights of the Zodiac“ startet Hades-Kapitel und PvP-Event

Publisher YOOZOO Games hat frisches Material für Mobile-Gamer parat:

„Saint Seiya Awakening: Knights of the Zodiac“ startet diesen Monat ins 26. Kapitel (genannt: Hades) und bringt so die Hauptstory mit neuen Elementen voran.

Für PvP-Anhänger beginnt heute die 3. Jamir Championship, bei der sich Spieler untereinander durch Neuerungen im Regelwerk, Thema und Gameplay-Modus miteinander messen können.

Quelle: Pressemitteilung

||||| Like It 2 Find ich gut! |||||

Sängerin Konomi Suzuki besucht die AnimagiC 2020

Das Live-Programm der AnimagiC 2020 bekommt weiter Zuwachs:

J-Pop-Sängerin Konomi Suzuki kommt nach Deutschland und wird auf der Anime-Convention im Mannheimer Rosengarten bereits zum vierten Mal performen.

In Fankreisen bekannt wurde Suzuki durch Ihre Liedbeiträge zu Serien wie „Dusk Maiden of Amnesia“, „Re:ZERO – Starting Life in Another World“ und „No Game No Life Zero“ bekannt.

Konomi Suzuki bietet auch eine Signierstunde für Fans an.

Die diesjährige AnimagiC findet vom 31. Juli bis 2. August 2020 im Mannheimer Rosengarten statt.

Quelle: Pressemitteilung

||||| Like It 1 Find ich gut! |||||

Manga News Nr. 818

Diese Woche gibt es keine neue Review.

 

 

 

Die neuen Bände von Altraverse sind nun erschienen:
2ZKB, Feder & Wecker 4
After the Rain 9
Alice auf Zehenspitzen 3
Barakamon 7
Fullmetal Alchemist Metal Edition 2
Goblin Slayer! 7
Kein Dad wie jeder andere 9
Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt Light Novel 3
Nicht schon wieder, Takagi-san! 4
Nur du darfst mich fesseln 1
Record of Grancrest War 6
Short Cake Cake 6
Wie es Miss Beelzebub gefällt 5

 

 

Panini Manga hat die folgenden neuen Bände veröffentlicht: Panini-Manga-logo
20th Century Boys – Ultimative Edition 6
Batman und die Justice League 3
Drifters 6
Pokémon – Die ersten Abenteuer 30
SCM – Deine 130 Millionen Sklaven 4

 

 

Japanische Manga-Charts
vom 6. bis 12. Januar 2020 von Oricon
01. The Promised Neverland #17
02. One Piece #95
03. Haikyu!! #41
04. SPYxFAMILY #3
05. MF Ghost #7
06. Yurukyan△ #7
07. Kimetsu no Yaiba #17
08. Kimetsu no Yaiba #16
09. Kimetsu no Yaiba #15
10. Kimetsu no Yaiba #14

Quelle: www.oricon.co.jp

 

 

||||| Like It 9 Find ich gut! |||||

„Puella Magi Madoka Magica“-Spinoff exklusiv bei Wakanim

Wakanim zeigt den Magical-Girl-Anime „Magia Record“ als Exklusiv-Veröffentlichung seit dem 4. Januar 2020 im Simulcast.

Das Spinoff der beliebten Magical-Girl-Serie „Puella Magi Madoka Magica“ spielt im selben Universum mit einer frischen Geschichte und neuen Charakteren.

Verantwortlich für die Umsetzung ist das Studio SHAFT.

Zur Story:
Im Austausch gegen die Erfüllung ihrer Wünsche führen die Magical Girls ihren Kampf im Geheimen fort. Aber Tamaki Iroha weiß überhaupt nicht mehr, was ihr Wunsch war. „Irgendwas hatte ich mir doch gewünscht, als ich ein Magical Girl wurde, aber was war das noch gleich?“ In ihrem Gedächtnis klafft eine riesige Lücke. Sie muss irgendetwas sehr Wichtiges vergessen haben. Und doch kämpft sie Tag für Tag weiter, ohne den Grund dafür zu kennen. Zu diesem Zeitpunkt macht zwischen den Magical Girls ein Gerücht die Runde:„Kommt nach Kamihama. Magical Girls werden dort erlöst.“ Durch dieses Gerücht angelockt, versammeln sich die Mädchen in Kamihama. Dies ist der Beginn von Tamaki Irohas Geschichte und der Suche nach ihrem Wunsch.

Quelle: Pressemitteilung

||||| Like It 6 Find ich gut! |||||

„The Darwin´s Game“ per Simulcast bei Wakanim

VoD-Anbieter Wakanim strahlt seit dem 3. Januar 2020 den Battle-Royale-Anime „The Darwin´s Game“ im Simulcast aus.

Zur Story:
Ein übernatürlicher Kampf an der Grenze des Vorstellbaren. Der stinknormale Oberschüler Sudō Kaname erhält eine Einladung für die ihm unbekannte App „Darwin’s Game“. Als er die App startet, wird er in ein Game hineingezogen, in dem Spieler mit Sigils genannten übernatürlichen Kräften gegeneinander antreten. Kann der völlig verwirrte Kaname einen Weg finden, sich in Kämpfen gegen bedrohlich starke Gegner zu behaupten und zu überleben?

Die Serie von Studio Nexus basiert auf dem gleichnamigen Shonen-Manga von FLIPFLOPs.

In Deutschland erscheint der Manga seit 2015 bei EMA.

Quelle: Pressemitteilung

||||| Like It 3 Find ich gut! |||||
1 2