„Fairy Tail – Blue Mistral“ endet in Japan

Fairy Tail - Blue Mistral Band 1In der Januar-Ausgabe des Nakayoshi Magazins von Kodansha endet „Fairy Tail – Blue Mistral„, eine Spinoff-Serie von Hiro Mashima (Story) und Rui Watanabe (Zeichnungen). Der vierte und damit letzte Band wurde für den 15. Januar 2016 angekündigt. Die Serie erschien seit der August-Ausgabe 2014 in der Nakayoshi.

Hierzulande wurde die Serie bei Carlsen angekündigt. Band 1 wird voraussichtlich am 26. Juli 2016 erscheinen.

Quelle: ANN

||||| Like It 3 Find ich gut! |||||

Japanische Jahres-Manga-Charts

One Piece Band 79In Japan wurden die Manga-Charts für den Zeitraum 17. November 2014 bis 22. November 2015 vorgestellt. Hier habt ihr eine Übersicht über die bestverkauften Serien:

  1. One Piece
  2. Seven Deadly Sins
  3. Attack on Titan
  4. Assassination Classroom
  5. Kingdom
  6. Haikyu!!
  7. Food Wars – Shokugeki no Soma
  8. Terra Formars
  9. Prison School
  10. Tokyo Ghoul:re
  11. One-Punch Man
  12. Blue Spring Ride
  13. Tokyo Ghoul
  14. Naruto
  15. Fairy Tail
  16. Yowamushi Pedal
  17. Nisekoi
  18. Daiya no A
  19. Seraph of the End
  20. Magi – The labyrinth of magic
  21. Bleach
  22. World Trigger
  23. Gin Tama
  24. Orange
  25. Detektiv Conan
  26. Ore Monogatari!!
  27. My Hero Academia
  28. Hozuki no Reitetsu
  29. Sangatsu no Lion
  30. Black Butler

Quelle: ANN

||||| Like It 9 Find ich gut! |||||

Start des Ticketverkaufs zur Wie.MAI.KAI 2016

wiemaikai-ticketstart2015-logoDer Ticketverkauf zur Wie.MAI.KAI 2016, die Anime-, Manga- und Japan-Convention im Herzen des Rhein-Main Gebietes, hat begonnen. Sie findet am 11. und 12. Juni 2016 in Flörsheim am Main, zwischen den Großstädten Mainz/Wiesbaden und Frankfurt am Main statt.

Die Wie.MAI.KAI zieht im nächsten Jahr in die wesentlich größere Stadthalle Flörsheim, unweit von ihrem bisherigen Veranstaltungsort Wiesbaden, um. Die Stadthalle ist eine geräumige und moderne Veranstaltungshalle, die auf zwei Ebenen ein breites Spektrum an Unterhaltung und Kultur ermöglichen wird.

Neben mehr Ausstellern und Angebot sind auch neue Programmpunkte, wie zahlreiche kulturelle Aussteller, die faszinierende Einblicke in die traditionelle japanische Kultur bieten geplant. Ebenso hat der Goldene Kibo, der derzeit einzige Anime-Radio-Award, auf der Wie.MAI.KAI ein neues Zuhause gefunden.

Auch nach dem Umzug staffelt sich der Verkauf wie bereits in den letzten Jahren in 3 Phasen mit attraktiven Preisen. Gegen einen geringen Aufpreis werden die Tickets wieder per Post zugeschickt.

Wer jedoch nicht nur als Besucher dabei sein möchte sondern aktiv an der Wie.MAI.KAI teilhaben möchte, kann sich entweder als Showact, Aussteller, Workshopleiter oder Helfer bewerben.

Weitere Infos gibt es auf der neu gestalteten Homepage der Wie.MAI.KAI unter https://www.wiemaikai.de

Quelle: Pressemeldung

||||| Like It 3 Find ich gut! |||||

Manga News Nr. 604

Manga News WinterDiese Woche gibt es leider keine neue Review. Dafür können wir euch aber ein neues Motiv präsentieren, welches uns Fahr Sindram auf der Frankfurter Buchmesse gezeichnet hat und uns diesen Winter begleiten wird.

Carlsen_Manga_LogoCarlsen hat die Dezember-Neuheiten veröffentlicht:
Area D 8
Assassination Classroom 1-8 im Sammelschuber mit Extra
Assassination Classroom 8
Assassination Classroom 8 im Sammelschuber mit Extra
Attack on Titan 11
Attack on Titan: Inside
Billy Bat 12
Gangsta. 2
How To Draw Manga: Manga-Charaktere in Bewegung
I am a Hero 14
Naruto 70
Otomen 18
Secret 1
Seven Deadly Sins 5
Soul Eater Not! 5
Wet Moon 2

Terminverschiebeungen
BLACK BUTLER 20 -> Februar (redaktionelle Verzögerung)
DRAGON BALL Z – Battle Of Gods/Kampf der Götter 1 -> Januar (Covergenehmigung kam verspätet)
FESSELN DES VERRATS, Band 12 -> unbestimmt (ET in Japan offen)
HYBRID CHILD -> Mai 2016(Coverapproval fehlt)
JUNJO ROMANTICA 18 -> März(Coverapproval fehlt)
MIMIC ROYAL PRINCESS, Band 3 -> Januar (Covergenehmigung kam verspätet)
ONE PIECE Z 1 -> März (Genehmigung aus Japan verzögert)
ONE PIECE Z 2 -> April (redaktionell verschoben wg. Band 1)
PANDORAHEARTS 23 -> Januar (Material kam verspätet wg. späterem ET in Japan)
SCHATTENARIE 2 -> März (Originalausgabe, Kreation verzögert)
SCHOKOHEXE 10 -> Februar (redaktionelle Verzögerung)
SEKAIICHI HATSUKOI 9 -> Juli 2016 (Covergenehmigung fehlt)

Black Butler Band 22Japanische Manga-Charts vom 16. bis 22. November 2015 von Oricon
01. Black Butler #22
02. Terra Formars #15
03. Fairy Tail #52
04. Saint Young Men #12
05. Daiya no A Act II #1
06. Space Brothers #27
07. Orange #5
08. Ahiru no Sora #42
09. Noragami #15
10. Hozuki no Reitetsu #20

Quelle: www.oricon.co.jp

One-Punch Man Band 2US-Amerikanische Manga-Charts vom 15. bis 21. November 2015 von der New York Times
01. One-Punch Man #2
02. Tokyo Ghoul #1
03. Black Butler #21
04. One-Punch Man #1
05. Tokyo Ghoul #3
06. One-Punch Man #3
07. My Hero Academia #2
08. Tokyo Ghoul #2
09. One Piece #76
10. JoJo no Kimyō na Bōken: Battle Tendency #1

Quelle: nytimes.com

||||| Like It 11 Find ich gut! |||||

Ai Yazawa veröffentlicht neuen „NANA“-Kalender

NANA Band 21Seit Ai Yazawa 2009 an einer schweren Krankheit erkrankte, ist es sehr still um die Mangaka geworden. 2010 kehrte sie zwar aus dem Krankenhaus zurück, doch die Zukunft um ihre Mangaserie „NANA“ ist weiterhin unklar. In unregelmäßigen Abständen veröffentlicht die Mangaka seit 2013 kurze Kapitel zu „Junko’s Room“.

Nun können sich die Fans um einige Farbillustrationen von Ai Yazawa freuen! Der Januar-Ausgabe des Cookie-Magazins von Shueisha wird ein „NANA„-Kalender mit neuen Illustrationen der Mangaka beiliegen.

Quelle: ANN

||||| Like It 12 Find ich gut! |||||

Norbert Gastell verstorben

Der bekannte Synchronsprecher und Schauspieler Norbert Gastell ist letzten Donnerstag im Alter von 86 Jahren verstorben.

Gastell wurde 1929 in Buenos Aires geboren. Er stand unter anderem für den „Tatort“ und die Fernsehserie „Forsthaus Falkenau“ vor der Kamera. Seit 1991 war er die feste Stimme von Homer Simpson in „Die Simpsons“

Gastell war zweimal verheiratet. Aus erster Ehe mit Inge Fürst stammen seine zwei Töchter. Seit 1989 war er mit seiner Schauspielkollegin Karin Heym verheiratet.

The Irregular at Magic High School Vol. 4 – Blu-ray

The Irregular at Magic High School – Vol. 4
IrregularVol4Inhaltsangabe (KSM Anime):
Tatsuya soll ins Team der Ersten Magieoberschule für den alljährlichen Aufsatzwettbewerb einsteigen. Nachdem er vom Thema erfahren hat, ist er sehr interessiert und schließt sich dem Team an. Kurz darauf bittet man ihn darum, an einem geheimen Auftrag mitzuarbeiten, den das Militär erteilt hat. Es geht um eine Reliquie, die in der Lage sein soll, Magieformeln zu speichern. Doch auch feindlich gesinnte Unbekannte sind hinter diesem magischen Gegenstand her. Gleichzeitig stellt sich heraus, dass das Computersystem der Schule offensichtlich gehackt wurde und sich überall Spione herumtreiben. Und in all diesem Chaos kann auch Miyuki ihre Gefühle nicht im Zaum halten…

Allgemeine Infos zur Blu-ray

Label / Hersteller KSM Anime
9. November 2015
EAN-Code 4260394330640
UVP 29,99 €
Produktionsjahr 2014
Genre Action, Drama, Comedy, SciFi
Sprache Deutsch (DTS-HD MA 5.1)
Japanisch (DTS-HD MA 2.0)
Untertitel Deutsch
Bildformat 16:9, 1.78:1 (1920x1080p)
Laufzeit ca. 95 min.
FSK ab 12
Verpackung Digipack im Schuber
Bonus Grundkurs in Magie – Folge 6, Opening- und Ending-Song, Web-Trailer, Spots und Commercials, 16-seitiges Booklet mit Settings, Bildergalerie

Charaktere

Tatsuya Shiba – Christian Stark


Irregular-TatsuyaTatsuya ist der Hauptcharakter der Serie und neuer Schüler an der staatlichen Magie-Oberschule. Wegen seiner schwachen Ergebnisse im Aufnahmetest, wird er allerdings Kurs 2 als „Reserveschüler“ zugeteilt.

Doch in Wahrheit hat er eine besondere Gabe: Er kann jegliche Magieformen auf der Stelle analysieren und mittels irregulärer Magie unterbinden. Durch dieses Talent erlangt er schnell die Aufmerksamkeit des Schülerrats und des einflussreichen Disziplinarausschusses…

Miyuki Shiba – Mia Diekow


Irregular-MiyukiMiyuki ist Tatsuyas ein Jahr jüngere Schwester und ebenfalls neue Schülerin an der staatlichen Magie-Oberschule. Im Gegensatz zu ihrem Bruder wird sie jedoch wegen ihrer besonderen Begabung Kurs 1 zugeteilt.

Ihr Haupttalent liegt in Frostmagie, welche sie oft unbewusst einsetzt, wenn sie wütend wird. Ihren älteren Bruder liebt sie abgöttisch.

Erika Chiba – Nadine Schreier


Irregular-ErikaErika ist ebenfalls neu an der Schule und auch Kurs 2 Schülerin. Sie freundet sich sofort mit Tatsuya und Miyuki an.

Sie ist ein ziemlicher Wildfang und eine ausgezeichnete Schwertkämpferin.

 

Leonhart Saijou – Jesse Grimm


mahouka____0071Leonhart, von allen kurz „Leo“ genannt, ist ebenfalls ein Kurs 2 Student. Er und Tatsuya freundeten sich gleich am ersten Tag an. Er ist oft mit Erika unterwegs, weshalb die beiden irrtümlicherweise für ein Paar gehalten werden. Seine Spezialität ist Festungsmagie.

 

Mikihiko Yoshida – Tammo Kaulbarsch


Irregular MikihikoMikihiko ist auch ein Mitschüler der Shiba Geschwister. Er ist ziemlich schüchtern und ernsthaft. Ursprünglich ein Wunderkind in seiner Familie in Sachen Erdenmagie, verlor er nach einem Unfall sein Selbstvertrauen und den Mut seine Kräfte voll einzusetzen. Erst durch den Zuspruch seiner Freunde änderte sich dies allmählich…

Mayumi Saegusa – Josephine Schmidt

Irregular MayumiMayumi ist Schülerin im dritten Jahr und Vorsitzende des Disziplinarausschusses. Zusammen mit Mari und Katsuto gehört sie zu den begabtesten Studenten ihres Jahrganges. Aufgrund ihrer Schönheit und magischen Fähigkeiten wird sie von vielen die „Elfenprinzessin“ genannt.


Deutsche Bearbeitung

(Synchro & Untertitel)

Die Synchronisation von „The Irregular at Magic High School“ stammt vom Hamburger Synchronstudio DMT Digital Media Technologie GmbH.

Die Sprecher sind allesamt gut gewählt und passen sehr schön zu ihren Rollen. Die Namensaussprache ist ebenfalls korrekt und auch die Namen der unterschiedlichen Magieformen wurden richtig umgesetzt.

Die Untertitel präsentieren sich in weißer Farbe samt schwarzer Umrandung und überzeugen mit guter Lesbarkeit und passendem Timing.

Verpackung & Bonusmaterial

Die Blu-ray befindet sich in einem sehr schön gestalteten Digipack im Schuber. Die Front des Schubers zeigt ein Bild von Erika und Leonhart. Der Disc beigelegt ist außerdem ein 14-seitiges Booklet, welches Infos zu den Settings der Serie zeigt.

Die Blu-ray selbst enthält auch noch einiges Bonusmaterial. Da wäre unter anderem Teil 6 des Grundkurses in Magie, welcher erneut erklärt wie die Zauber in der Welt der Serie funktionieren. Desweiteren gibt es ein Opening und Ending ohne Credits sowie den Web-Trailer, Spots und Commercials zum Anime.

Menü

Nach einer Logoeinblendung von KSM Anime und den Verwertungsrechten gelangt man direkt ins Hauptmenü. Dieses ist sehr übersichtlich gestaltet zeigt in der Mitte Szenen aus der Serie, während sich am unteren Bildschirmrand die einzelnen Menüpunkte befinden.

Technische Qualität
(Bild & Ton)

Das Bild liegt in anamorphen 16:9 in HD-Qualität vor. Die Farben wirken frisch, Bildfehler sind keine zu sehen. Optisch ist die Serie ein Highlight. Die Actionszenen kommen bei dieser Qualität richtig zur Geltung. In dunklen Szenen tritt allerdings manchmal ein leichtes Flimmern auf.

Der Ton der deutschen Tonspur liegt in DTS-HD MA 5.1 vor, die japanische in DTS-HD MA 2.0.

Bewertung (kompakt)

Verpackung
95%
Menü
95%
Booklet / Goodies
90%
Bonusmaterial
100%
Synchronisation
90%
Untertitel
80%
Bildqualität
90%
Tonqualität
100%

Fazit

Im vierten Volume von „The Irregular at Magic High School“ kommen Tatsuya und seine Freunde erneut nicht zur Ruhe.

Während sie an ihrem Beitrag zum Aufsatzwettbewerb arbeiten bekommen die Shiba Geschwister familiären Besuch, welcher das Interesse ihrer Feinde weckt.

Währenddessen trainieren Erika und Leo für den Ernstfall und üben den Einsatz tödlicher Magie…

Es gibt also wieder vier spannende Folgen,  welche ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet….

Wir danken KSM Anime für die Bereitstellung eines Vorab-Screeners der deutschen Fassung.

 

The Irregular at Magic High School: © 2014 Madhouse

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Tokyopop Sommerprogramm 2016 – Mai-Neuheiten

VerlagslogoTokyopop hat gestern das Programm für den Monat Mai (Erscheinungstermin: 17.04.2016) angekündigt:

    • Mein göttlicher Verehrer (OT: „Kamisama X Oresama X Dannasama!?“) von Keiko Sakano – 5 Bände ab April für je 6,95 €
    • Tales of Zestiria – The Time of Guidance (OT: „Tales of Zestria Michibiki no toki“) von Shiramine – 1+ Bände ab April für je 6,95 €
    • ano hana – Die Blume die wir an jenem Tag sahen (OT: „Ano Hi Mita Hana no Namae o Boku-tachi wa Mada Shiranai“) von Cho-Heiwa Busters / Mitsu Izumi – 3 Bände im Großformat ab April für je 9,95 €
    • Grab der Schmetterlinge (OT: „Hakoniwa Yuugi“) von Aya Tanaka – 2 Bände ab April für je 6,95 €
    • Ein Fremder im Frühlingswind (OT: „Harukaze no Étranger“) von Kanna Kii – 1+ Bände ab April für je 6,95 €
    • Prince of Sahara von Youka Nitta – Einzelband im April für 5,95 €
    • Blue Dragon RalΩGrad von Takeshi Obata / Tsuneo Takano – Neuauflage in 2 Sammelbänden ab April für je 9,95 €

Quelle: Tokyopop.de

||||| Like It 9 Find ich gut! |||||

„Die Reise nach Agartha“ bei SuperRTL

SuperRTLDas neue Jahr startet bei SuperRTL für Anime-Fans schon mal ganz gut. Bereits am 02. Januar 2016 zeigt der Free-TV-Sender den Film „Die Reise nach Agartha“ um 22 Uhr!

Inhalt:
„Das Mädchen Asuna trifft auf Shun, einen Jungen aus dem mysteriösen Land Agartha. Seine Aufgabe ist es, Agartha zu beschützen und das Tor zu dieser Welt der Toten zu bewachen. Doch plötzlich verschwindet er und Asuna macht sich gemeinsam mit ihrem Lehrer Morisaki auf die Suche nach Shun.“ (© SuperRTL)

Quelle: Pressemeldung

||||| Like It 14 Find ich gut! |||||
1 2 3 5