Der Bodyguard

Name: Der Bodyguard
Englischer Name:
Originaltitel: Omamori Shimasu, Dokomademo
Herausgebracht: Japan: Tokuma Shoten 2012
Deutschland: KAZÉ 2016
Mangaka: Junko
Bände: Einzelband
Preis pro Band: 6,95 €

Story
In „Der Bodyguard“ geht es um Akira, der vom Land in die Stadt kommt und dabei feststellen muss, dass die Firma, bei der er eigentlich arbeiten sollte, Pleite gemacht hat. Darum kommt er notdürftig bei seinem Jugendfreund Chihiro unter.

In dessen Wohnung lässt er sich dann doch ein wenig gehen und wird zu einem kleinen Schmarotzer. Doch dann kommt es zu einer versuchten Entführung von Chihiro, welche Akira schlagkräftig zu verhindern weiß. Daraufhin erfährt er, dass sein Freund aus einer reichen Familie stammt und vermutlich die Nachfolge in dessen Firma antreten muss, da sein älterer Bruder verschwunden ist. Allerdings hat dieser dazu keine Lust und er will auch nicht zurück ins Anwesen ziehen, so dass er Akira kurzerhand zu seinem Bodyguard ernennt. Man stimmt zu, doch als Akira klar wird, dass sein Freund mehr für ihn empfindet, als nur Freundschaft, ist er verunsichert und versucht abzuhauen. Genau in dem Moment schlagen die Entführer erneut zu.

Wird es ihm gelingen Chihiro zu retten? Kann er letztendlich dessen Gefühle erwidern? Oder trennen sich ihre Wege wieder?

Eigene Meinung
Mir gefiel „Der Bodyguard“ ganz gut. Der Manga ist spannend, nicht zu kitschig und beinhaltet auch noch ein wenig Drama, was für mich eine wirklich gute Mischung ist. Auch die Nebencharaktere überzeugen und peppen die Geschichte noch zusätzlich auf. Zwar sind die Hauptcharaktere wieder typisch für diese Art Manga, aber in diesem Fall sieht man gern mal darüber hinweg.

Die Zeichnungen sind wirklich gut, hin und wieder sogar regelrecht detailverliebt. Auch mit actionreicheren Szenen kann der Manga aufwarten. Diese wurden sehr dynamisch umgesetzt und passen daher gut zur Geschichte, da bei einem Manga über Bodyguards ja auch ein wenig Action zu erwarten sein sollte.

Der Lesefluss war gut. Die Panele nicht zu textlastig, was einen zügig mit dem Lesen vorankommen ließ.

Die Altersempfehlung liegt bei 14 Jahren und ist passend. Wirklich explizite Sexszenen kommen nicht vor und auch die Action ist nicht zu detailliert in ihrer Darstellungen von Gewalt.

Für Fans von interessanten Manga, welche Boys Love mögen, ist der Manga ganz sicher was.

Der Bodyguard: © 2012 Junko, Tokuma Shoten/ KAZÉ

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||