Royal Tailor

Name: Royal Tailor
Englischer Name:
Originaltitel: Joou to Shitateya
Herausgebracht: Japan: Shinshokan 2016
Deutschland: EMA 2017
Mangaka: Scarlet Beriko
Bände: Einzelband
Preis pro Band: 7,50 €

Story
Ohmi möchte in seinem Job mehr Erfolg haben. Von seiner Chefin erfährt er von einem Schneider, der Maßanzüge herstellt und damit wohl schon so manchem Angestellten geholfen hat, die Karriereleiter zu erklimmen. Alles natürlich Humbug meint Ohmi, aber aus Neugier geht er dennoch hin und trifft auf Shida, den Schneider! Mit seiner schroffen Art verscherzt er es sich aber zuerst mit diesem.

Dennoch willigt Shida bei einem weiteren Aufeinandertreffen dann doch ein, einen Anzug für Ohmi zu fertigen. Die Beiden verbringen nun mehrfach Zeit miteinander und kommen sich näher und näher.

Aber kann das mit ihnen funktionieren? Shida ist um einiges älter als Ohmi und umsorgt seine Lieben gern. Zu sehr, wie es scheint, denn Shida wurde von seiner Frau verlassen, als sie sein Verhalten als zu erdrückend empfand. Ohmi sieht das ähnlich, aber eher deswegen, weil bisher stets seine große Schwester ein Auge auf ihn hatte und in manchen Dingen zu viel Druck auf ihn ausübte.

Wird er sich diesmal gegen sie durchsetzen, als sie die Beziehung der Beiden spitz kriegt und ihn auffordert, diese zu beenden?

Eigene Meinung
Mir gefiel „Royal Tailor“ sehr gut. Scarlet Beriko bringt wirklich tolle Manga heraus! Ich bin echt froh, dass sie sich von reinen Sexgeschichten weg entwickelt, zu Manga mit wirklich tollen Geschichten und Charakteren. Man fiebert bei ihren Geschichten immer mit und hofft auf ein gutes Ende.

Zudem finde ich es immer wieder toll zu sehen, dass ihre Charaktere durch ihre individuelles Aussehen noch an Charme und Wesenszügen gewinnen. Dabei werden sie nie zu überspitzt dargestellt, sondern kommen einen einfach wie aus dem Leben gegriffen vor.

Die Zeichnungen sind daher auch wie immer sehr gut und voller Detailreichtum.

Mit dem Lesen kam man sehr zügig voran, weil die Geschichte wirklich sehr unterhaltsam war und man unbedingt wissen wollte, ob es nun was zwischen den Beiden wird oder nicht. Dabei war es durchweg spannend, süß und sogar ein wenig dramatisch.

Die Altersempfehlung liegt bei 18 Jahren und ist gut gewählt, da es ab und an doch recht deutlich zur Sache geht und man die nötige Reife für die eigentliche Handlung des Manga erst in diesem Alter hat.

Fans von Scarlet Berikos Manga sollten unbedingt bei „Royal Tailor“ zugreifen. Ich leg ihn aber auch allen anderen Liebhabern von Boys Love Manga an’s Herz. Man macht damit definitiv keinen Fehler!

Royal Tailor: © 2016 Scarlet Beriko, Shinshokan/ EMA

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||