„Detektiv Conan“-Manga erhält Spin-Off über Toru Amuro

Die aktuelle Ausgabe des „Weekly Shonen Sunday“-Magazins hat angekündigt, dass in Japan ab Mai ein Spin-Off zur populären Krimi-Serie „Detektiv Conan“ erscheinen wird. Der Manga unter dem Titel „Meitantei Conan – Zero no Tea Time“ (dt. „Detektiv Conan – Zeros Tea Time“) wird sich um Toru „Zero“ Amuro drehen, der in der Original-Serie auch unter dem Decknamen „Bourbon“ bekannt ist. Amuro (siehe Grafik) ist auch ein Protagonist des neuen „Detektiv Conan“-Kinofilms, der diese Woche in den japanischen Kinos startet.
Für die Ausführung wird der Mangaka Takahiro Arai verantwortlich sein. Arai ist hierzulande bereits bekannt – als Zeichner der Manga-Adaption der Roman-Reihe „Darren Shan“. Original-Autor Gosho Aoyama wird aber als Berater mitwirken.

Detektiv Conan“ zählt im deutschsprachigen Raum zu den erfolgreichsten Manga-Serien. In Japan zählt die Serie inzwischen 94 Bände, hierzulande erscheint Anfang Mai der 93. Band. Zuletzt pausierte die Serie mehrere Monate, um dem Autor Gosho Aoyama Zeit zur Regeneration zur geben.

Quelle: ANN

||||| Like It 10 Find ich gut! |||||

Dankeschön für deine Meinung!

GuestGuestGuestGuestGuestGuestGuestGuestGuestRockita

Schreibe einen Kommentar