Obsessed with a naked Monster

Name: Obsessed with a naked Monster
Englischer Name:
Originaltitel: Hadakeru Kaibutsu
Herausgebracht: Japan: Shinshokan 2017
Deutschland: EMA 2019
Mangaka: Ogeretsu Tanaka
Bände: 1 Band, wird fortgesetzt
Preis pro Band: 8,00 €

Story
„Obsessed with a naked Monster“ führt die Geschichte von Shuna und Hayashida aus „Love Whispers in the Rusted Night“ und „The right way to write Love“ fort.

Die Beiden sind nun schon länger ein Paar, allerdings wird Shuna in ein andere Stadt versetzt. Dies bringt die Beziehung der Beiden mehr aus dem Gleichgewicht, als sie dachten. Gerade Shuna fällt es immer schwerer seinen Freund nicht nach dessen Vergangenheit zu fragen, da es ihm zusetzt, dass er immer noch ein Foto seines Ex an seiner Wand hat. Wer ist er und was genau ist damals vorgefallen!

Dass er Yumi, Hayashidas Ex, dann auch noch in seiner neuen Heimatstadt über den Weg läuft macht die Angelegenheit nicht besser!

Wird sich Hayashida Shuna endlich weiter öffnen? Wird er sich selbst endlich verzeihen können? Wird Shuna mit dessen Vergangenheit wirklich zurecht kommen? Was für Auswirkungen wird dies alles auf Yumi haben?

Eigene Meinung
„Obsessed with a naked Monster“ ist wie so gut wie jeder Ogeretsu Tanaka Manga und wieder einmal einfach nur toll.

Ich liebe ja die Mischung aus Drama und Romantik. Zumal die Geschichten auch immer realitätsnaher sind, als manch anderer Boys Love Manga. Außerdem war ich einfach nur glücklich, dass die Geschichte von Shuna und Hayashida fortgesetzt wurde. Ich mochte die Beiden ja schon in den Beiden anderen Bänden, in denen sie vorkamen, und bin nun mehr als gespannt zu erfahren wie es mit ihnen weitergeht und ich hoffe doch sehr auf ein endgültiges Happy-End!

Zeichnerisch ist der Manga wie gewohnt sehr gut und detailreich. Besonders die Charakterdarstellung und die expliziten Szenen sind gut umgesetzt.

Der Manga ist etwas textlastig, aber aufgrund der spannenden Geschichte sieht man gern darüber hinweg.

Die Altersempfehlung liegt bei 18 Jahren und passt sehr gut, da es doch sexuell hoch her geht und das Thema von häuslicher Gewalt wieder aufgegriffen wird.

Fans von Ogeretsu Tanaka, sollten sich auch „Obsessed with a naked Monster“ unbedingt kaufen! Leser, die ihre Manga noch nicht kennen, sollten zuerst mit den zuvor erschienenen Manga beginnen.

Obsessed with a naked Monster: © 2017 Ogeretsu Tanaka, Shinshokan/ EMA

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||