.hack//AI BUSTER

Name: .hack //AI BUSTER
Englischer Name: .hack//AI BUSTER
Originaltitel: .hack//AI BUSTER
Herausgebracht: Japan: Kadokawa Shoten 2002
Deutschland: Carlsen 2008
Autor: Tatsuya Hamazaki
Illustrator: Rei Idumi
Bände: 2 Bände
Preis pro Band: 6,95 €

.hack// AI BUSTER Band 1Story
‚THE WORLD‘ ist eines der beliebtesten Onlinegames der Welt. Es wird in fast jeder Sprache zur Verfügung gestellt. Man kann seinen eigenen Charakter gestalten, sich mit anderen Spielern treffen, Freundschaften schließen oder Chatpartys veranstalten. Das alles ist in einer ‚Root Town‘ möglich. Dies sind virtuelle Städte in denen sich die Spieler eine Wohnung mieten, einkaufen gehen oder sich einfach ausruhen können. Diese Städte sind frei von Gefahren oder Feinden.

Dann gibt es da noch die verschiedenen Areas. Jede Area hat einen anderen Namen. Die Areas sind nicht wie Level in einem Jump and Run Spiel aufgebaut, denn die Spieler können jede Area so oft sie möchten betreten. Um ihr eigenes Level bzw. ihre Stärke erhöhen zu können, müssen sie verschiedene Aufgaben erledigen oder bei bestimmten Events gut abschneiden.

Albireo befindet sich gerade in einer Area. Er ist ein Solokämpfer mit einem sehr hohen Level. Also ein erfahrener Spieler. Er ist ein Solokämpfer, weil es ihm zu lästig ist, sich um Anfänger zu kümmern. Wahrscheinlich weil sie ihn eher behindern, als helfen würden.

Er ist gerade dabei seine Waffen zu stärken, indem er sie in eine Quelle wirft. Daraufhin erscheint ein Quellendämon, der ihm eine Frage stellt. Wenn er sie richtig beantwortet, bekommt er seine Waffe wieder, nur das diese um einiges mächtiger ist als vorher. Nachdem Albireo das erledigt hat läuft er weiter. Plötzlich hört er merkwürdige Geräusche. Als wenn jemand rennen würde. Er dreht sich um und sieht ein kleines Mädchen, dass direkt auf ihn zu gerannt kommt. Das Mädchen läuft immer weiter auf ihn zu und deutet nicht einmal an, ihm auszuweichen. Das ist recht merkwürdig, denkt sich Albireo. Dann passiert es.
Das Mädchen ist genau in Albireo hinein gerannt.

Das Mädchen scheint sich wirklich erschrocken zu haben, so als hätte sie ihn wirklich nicht gesehen. Es macht einen Schritt nach hinten, streckt die Hand aus und berührt Albireo. Dieser ist ratlos. Was ist das für ein Charakter? Albireo geht alle Möglichkeiten durch. Dieses Mädchen kann kein PC (Player Charakter) sein, der von einem Spieler gelenkt wird. Denn die Gesten des Mädchens sind nicht menschlich. Es kann eigentlich nur ein NPC sein. Also ein ‚Non Player Charakter‘.

.hack// AI BUSTER Band 2Ein NPC ist so etwas wie eine Statistenrolle in einem Film. Sie werden in diesem Spiel benötigt um Aufgaben zu lösen. Sie unterhalten sich mit den Spielern, allerdings nur mit den im Programm gespeicherten Dialogen. Ein NPC kann also nicht denken und nichts lenken. Er macht alles worauf er programmiert ist. NPCs sind z.B. die Verkäufer in einem Laden, ein Barkeeper oder Taxifahrer in diesem Spiel.

Albireo sieht sich das Mädchen genau an. Es scheint so um die zwölf Jahre alt zu sein. Hat weißes Haar mit roten Strähnen, zu einem Bob geschnitten. Die Augen hat es geschlossen. Vielleicht ist sie ja blind?

Plötzlich fängt das Mädchen an, mit Albireo über den Chatmodus zu sprechen. Bei diesem Spiel kann man sich normalerweise auch mit einer Stimme unterhalten. Man schließt ein Mikrophon an und kommuniziert. Manche NPCs haben diese Eigenschaft jedoch nicht und für solche Fälle gibt es unter der Spielfläche ein kleines Fenster zum chatten. Allerdings werden dort auch alle anderen Gespräche, die über das Mikrophon laufen gespeichert.

Das Mädchen bittet um Hilfe. Es möchte, dass Albireo sie in den Raum mit dem Götterbild führt.
Albireo ist immer noch skeptisch, weil er sich immer noch nicht sicher ist, was genau dieses Mädchen eigentlich ist! Er nimmt einfach an, dass sie ein fehlerhafter NPC ist und er mit ihr ein neues Event erfüllen soll. Er führt sie also in den gewünschten Raum. Dort erscheint nun eine Schatzkiste. Das Mädchen bittet ihn, diese zu öffnen. Albireo folgt den Anweisungen. Er ist um so erstaunter, als er sieht was diese Kiste beinhaltet. Normalerweise findet man Skill Points (kurz gesagt: Munition) oder Health Points (wenn man in einem Kampf verletzt wird, kann man seine Gesundheit mit den Health Points wieder aufladen). Diese haben aber eine ganz andere Dateiendung als das, was er da nun vor sich hat. Das Mädchen bittet Albireo ihr diese Datei zu geben. Wieder folgt er den Anweisungen.

Plötzlich bedankt sich das Mädchen mit einer Stimme bei ihm. Sie kann reden? Nun sieht er in seinem Chatfenster auch einen Namen: Lycoris! Lycoris bedankt sich mit einer Stimme und nennt seinen Namen: Albireo! Das kann überhaupt nicht sein! Das Mädchen kann seinen Namen überhaupt nicht kennen. Schließlich ist sie kein gewöhnlicher PC, der von einem richtigen Menschen gelenkt wird. Sie kann nicht selbständig denken. Aber auch für einen NPC verhält sie sich merkwürdig.

Was oder wer genau ist Lycoris? Was ist ihr Ziel in ‚THE WORLD‘? Ist sie gut oder böse?

Eigene Meinung
Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich mich zu Anfang wirklich schwer mit diesem Roman getan habe. Er fängt nämlich ziemlich träge an und durch die ganzen Fachwörter und deren ausführlichen Erklärungen fällt es einem doch sehr schwer weiter zu lesen. Auf den ersten Seiten wird überwiegend das Spiel erklärt und die wichtigsten Begriffe in diesem Spiel. Aber sobald die eigentliche Story beginnt, wird es interessant.

Die Beschreibung des Spiels ‚THE WORLD‘ erinnert mich ein wenig an die ‚Sims‘. Bei diesen Spielen besteht eine gewisse Ähnlichkeit, nämlich die, dass man seinen Charakter aufbaut und ein zweites Leben in dem Spiel lebt. Man kann eine ganz andere Person, als in der Realität sein. Nur das in ‚THE WORLD‘ eben auch sehr viel gekämpft wird. Die Story über Albireo und Lycoris ist interessant geschrieben und lohnt sich durch die ersten Seiten zu lesen.

© AyaSan

.hack//AI BUSTER: © 2002 Tatsuya Hamazaki & Rei Idumi, Kadokawa Shoten/Carlsen

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||