Kare First Love

Name: Kare First Love
Englischer Name: Kare First Love
Originaltitel: Kare First Love
Herausgebracht: Japan: Shogakukan 2002
Deutschland: EMA 2003
Mangaka: Kaho Miyasaka
Bände: 10 Bände
Preis pro Band: 5,00 €

Kare First Love Band 1Ein hässliches Endchen wird zum schönen Schwan…

Story
Karino fährt wie jeden Morgen mit dem Bus zur Schule. An diesem Tag, wird sie von einem Junge, Kiriya, beobachtet. Plötzlich wird sie von ihm angesprochen. Bei einem Ruck im Bus, wird sie von Kiriya festgehalten. Beim aussteigen verliert sie ihr Buch, Kirya will es ihr zurückgeben, doch mit Absicht, zieht er damit ihren Rock hoch und fotografiert ihr Höschen. Dafür bekommt er eine Ohrfeige und sie geht.

In der Klasse machen sie ihre Mitschüler auch nur über sie lustig. Ihr „Freunde“ laden sie zu einem Go-kon am Abend ein, dies findet natürlich mit den Jungs statt, von denen sie am morgen ausgelacht wurde. Aus diesem Grund möchte sie nicht mit, aber sie traut sich nicht nein zu sagen. In der Pause trifft sie wieder auf Kiriya, der ihr das Buch wiedergibt.

Nach der Schule gehen sie zu dem Go-kon, doch Karino hat keine Zeit sich umzuziehen und taucht dort in Schuluniform auf. Die anderen sind davon nicht gerade begeistert und wollen sie dort lassen. Doch Kiriya geht schnell mit ihr einkaufen und stößt dann mit ihr zu den anderen. Dadurch findet sie ihn doch nicht mehr so unsympathisch wie am Anfang.

Kare First Love Band 2Ihr „Freundin“ Yuka stößt sie im Lokal einfach in die Seite, damit ihr das Getränk auf die Kleidung fällt und sie sich lächerlich macht. Natürlich lachen die andern und es ist ihr total peinlich. Als sie dann ewig nicht aus der Toilette kommt, schaut Kiriya wo sie bleibt. Er hält sie davon ab, dass sie geht. Doch plötzlich wird ihr schlecht und Kiriya bittet seinen Freund, doch die anderen Mädchen nach Hause zu bringen.

Kiriya bringt Karino zu sich nach Hause und lässt sie dort erst mal schlafen. Als sie wieder wach wird, nimmt sie ihre Brille ab und Kiriya sieht, dass sie eigentlich sehr hübsch ist. Daraufhin ist er so überrascht, dass er sie küsst. Mag Kiriya sie wirklich oder spielt er nur mit ihr? Und wird Karino wirklich Freunde finden?

Eigene Meinung
„Kare First love“ ist ein typischer Shojo Manga. Der Zeichenstil gefällt mir sehr gut und auch die Story ist sehr gut. Die Charaktere sind von ihrem Verhalten her auch sehr überzeugend und man kann sich auch in sie hineindenken. Der Manga ist sehr Modern, was man besonders an der Mode erkennt. Den Manga empfehle ich besonders fürs weibliche Geschlecht, denn es ist ein typischer Highschool-Romance Manga.

Kare First Love: © 2002 Kaho Miyasaka, Shogakukan / EMA

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||