Our Journey

Name: Our Journey
Englischer Name:
Originaltitel: Bokutachi no tabi
Herausgebracht: Japan: Shueisha 2001
Deutschland: Tokyopop 2010
Mangaka: Mayu Sakai
Bände: Einzelband
Preis pro Band: 6,50 €

Our JourneyStory: „Our Journey“
Kana geht in eine Klasse für hochbegabten Schüler, doch um weiterhin in dieser Klasse bleiben zu können, muss sie viel lernen. Im vorangegangenen Semester kam Ayumu Yanase in ihre Klasse und wurde ihr Banknachbar. Er entdeckt schnell ihr Talent fürs Zeichnen. Seitdem fragt er sie oft bezüglich ihres Zeichnens aus. Kana hat aber nicht den Traum irgendwann professionelle Zeichnerin zu werden.

Kanas Familie ist zerrüttet. Ihr älterer Bruder Takashi hat die Uni absolviert und lebt seitdem in den Tag hinein. Das führt zu nahezu täglichen Streitereien mit der Mutter. In solchen Momenten zieht sich Kana gerne in ihr Zimmer zurück und schaut sich einen Bildband von Ukyo Takamura an.

Nach der Schule kommt es zum Streit zwischen Kana und ihren beiden Freundinnen. Als sie nach Hause kommt, bekommt sie wieder einen Streit zwischen Takashi und ihrer Mutter mit. Sie geht wie immer in ihr Zimmer und will sich den Bildband ansehen, doch der ist verschwunden. Nachdem ihr Bruder aus der Wohnung geworfen wurde, fragt sie ihre Mutter danach. Sie erfährt, dass die Mutter den Bildband einfach weggeworfen hat, da er nichts mit der Schule zu tun hat. Kana ist stinksauer und rennt aus der Wohnung.

Kana will nur noch weit weg und sitzt weinend am Bahnhof. Genau in diesem Moment sieht sie Ayumu. Eigentlich sollte Ayumu beim Lerncamp sein, doch sie hat sofort die Vermutung, dass er da niemals hin wollte. Ayumu will eindeutig nach Hiroshima, in seine Heimatstadt, und Kana beschließt ihn zu begleiten. Was wird auf dieser Reise passieren?

Story: „Das Maimädchen“
Kurosawa erreicht bei fast jedem Test die volle Punktzahl und ist Klassenbeste. Aber sie ist in keine Streberin. Sie färbt sich die Haare, trägt Ohrringe und Kleidung die gegen die Schulordnung verstößt.

Togisaki ist die zweitbeste der Klasse. Ihre Eltern erwarten, dass sie Klassenbeste wird. Alles lernen hilft nichts, Kurosawa hat immer mehr Punkte als Togisaki. Aus dem Grund ist das Mädchen sehr eifersüchtig. Außerdem ist ihr völlig unklar, wie es Kurosawa schafft ohne zu lernen so gute Noten zu bekommen…

Story: „Primal Orange“
Arisu ist eines der hübschesten Mädchen der Schule. Aus diesem Grund bekommt sie ständig von Jungen Liebesgeständnisse. Doch sie hat schon einen Freund.

Als ihr gerade wieder ein Junge seine Liebe gesteht und sie ihn abblitzen lässt, wartet ihr Freund auf sie. Gemeinsam wollen sie wieder ins Schulgebäude gehen, doch genau in diesem Moment fällt ein Eimer mit farbigen Wasser genau auf sie drauf. Sora Takato ist versehentlich der Eimer umgefallen. Er entschuldigt sich sofort für das Versehen. Arisu ist auch nicht wirklich sauer. Doch ihr Freund droht ihm gleich Schläge an, im letzten Moment kann sie ihn noch davon abhalten.

Sora Takato ist ein absoluter Sonnenschein und immer mit seinem Skizzenbuch unterwegs. Am nächsten Morgen wartet Takato vor ihrer Tür. Er möchte unbedingt, dass sie ihm Modell steht. Doch sie ist davon überhaupt nicht begeistert…

Eigene Meinung
„Our Journey“ besteht aus drei Kurzgeschichten von Mayu Sakai. Es sind die ersten Geschichten der Mangaka die in der Ribon Debut Collection, in der Ribon Bikkuri und dem monatlichen Ribon-Magazin erschienen. Die Geschichten sind recht unterhaltsam und für ein Debütwerk durchaus lesenswert. Mit diesem Einzelband sind nun alle Werke der Zeichnerin erschienen.

Our Journey: © 2001 Mayu Sakai, Shueisha / Tokyopop

||||| Like It 1 Find ich gut! |||||

Dankeschön für deine Meinung!

Guest

Schreibe einen Kommentar