Wunderbare Pollyanna

Deutscher Titel: Wunderbare Pollyanna
Englischer Titel: Polyanna Story
Originaltitel: Ai Shoujo Pollyanna Monogatari
Studio: Nippon Animation
Erfinder: Eleanor Hodgman Porter
Episodenanzahl: 51
Genre: Drama
Typ: TV
Entstehungszeitraum: 1986
Dt. Synchronisation:

Pollyanna1Story
Pollyanna ist ein fröhliches kleines Mädchen, das es liebt in der Natur zu spielen. Sie lebt mit ihrem Vater zusammen, da ihre Mutter früh starb. Ihr Vater ist Pfarrer auf dem Land.

Pollyannas Leben verändert sich als sie eines Morgens aufwacht und ihren Vater am Boden liegend findet. Sie holt sofort Hilfe. Mrs. White kümmert sich um ihren Vater. Doch dieser hat keinen Appetit. Dadurch beschließt sie mit ihrer Freundin im Wald nach leckeren Erdbeeren zu suchen. Dadurch treffen sie auf einen wilden Bären, den sie nur knapp entkommen können. Erstaunlicherweise helfen die Erdbeeren ihrem Vater und er kommt wieder zu kräften. Es dauert jedoch nicht lang, bis er einen weiteren Herzanfall erleidet und daran stirbt.

Ihr Vater hinterlässt ein Testament in dem geregelt ist, wo nach seinem Tod Pollyanna aufwachsen soll. Sie soll Beldingsville zu ihrer Tante Polly Harrington ziehen. Zwar bietet Mrs. White an, Pollyanna bei sich aufzunehmen und wie ihre eigene Tochter zu entziehen, doch diesem letzten Willen des Vaters möchte sich niemand im Ort widersetzen. So macht sie sich am Folgetag auf den Weg nach Beldingsville, zu der ihr noch unbekannten Tante Polly.

Pollyanna2Am Bahnhof von Beldingsville wird sie von Nancy und Timothy mit einer Kutsche abgeholt. Nancy arbeitet bei Tante Polly als Dienstmädchen und auch Timothy ist bei ihr angestellt. Pollyanna springt Nancy um den Hals, da sie anfangs glabt, dass Nancy ihre Tante wäre.

In der Villa ihrer Tante angekommen, stürmt Pollyanna in das Zimmer ihrer Tante und begrüßt sie freudig. Doch diese reagiert weniger herzlich. Sie weißt Pollyanna zu recht, da sich so ein Mädchen nicht verhält. Pollyanna versteht die Welt nicht mehr. Tante Polly ist doch schließlich die Schwester ihrer Mutter. Pollyanna erzählt wie ein Buch und besonders gern natürlich von ihrem Vater. Doch Tante Polly konnte ihn scheinbar nicht ausstehen und verbietet ihr über ihn zu sprechen. Tante Polly zeigt ihr schließlich ihr neues Zimmer. Pollyanna hat ein hübsch eingerichtetes Zimmer erwartet, doch was sie schließlich vorfindet, sieht mehr nach einer Dachkammer aus mit dem nötigsten eingerichtet. Sie ist total enttäuscht und fängt an zu weinen. Wie soll sie nur mit ihrer Tante zusammenleben können?

Eigene Meinung
Der Anime „Wunderbare Pollyanna“ basiert auf dem Buch „Pollyanna“ von Eleanor Hodgman Porter aus dem Jahr 1913. Die Serie lief 1994 erstmalig auf RTL 2 und wurde danach noch etliche Male bei tm3 und Tele 5 wiederholt. Der Anime ist sehr dramatisch und sehr kindgerecht. Empfehlenswert für Kinder unter zehn Jahren.

© Kyoko

© 1986 Nippon Animation, Fuji TV
© 1994 RTL 2, tm3, Tele 5

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||