Biscuit

Name: Biscuit
Englischer Name:
Originaltitel: Biscuit
Herausgebracht: Korea: Daiwan 2001
Deutschland: Planet Manhwa 2004
Mangaka: Kye Seung-Hui
Bände: 4 Bände
Preis pro Band: 7,95 €

Biscuit Band 1Story
Troy Moon ist Detective beim New York Police Department. Nachdem sein Partner Naidan von einer Gruppe fanatischer Sektenanhänger entführt wurde, steht er etwas neben der Spur. Um ihn wieder einsatzfähig zu machen, wird ihm gegen seinen Willen von seiner Vorgesetzten Captain Campell eine neue Partnerin zugeteilt, die gerade erst Detective geworden ist. Beides bringt Troy zur Weißglut und nur die Aussicht auf das gute Aussehen seiner künftigen Partnerin stimmt ihn milde. Am nächsten Morgen wird er ihn aller Frühe ins Labor gerufen. Man hat ein Paar Schuhe gefunden, die er als Besitz von Naidan identifizieren soll. Trotz dieses Fundes, neben dem außerdem ein abgeschnittene Ohr lag, will Troy nicht glauben, dass Naidan ermordet wurde.

Wild entschlossen, einen Hinweis zu finden, begibt er sich zu einem Brennpunkt und will zwei Junkies verhören. Da der eine allerdings immer noch high ist und Gefahr wittert, schießt er Troy mal eben über den Haufen. Zum „Glück“ für Troy wurde allerdings „nur“ sein Handy getroffen. Das bringt ihn allerdings richtig auf die Palme. Er schießt dem einen Junkie ins Bein und befördert den anderen mit einem Tritt durchs Fenster auf die Straße. Dadurch und durch die Schüsse wird eine junge Frau auf das Szenario aufmerksam. Nachdem Troy den zweiten Mann außer Gefecht gesetzt hat, bedroht ihn ebendiese Frau mit einer Pistole, stellt sich als Polizistin vor und befiehlt ihm die Waffe wegzuwerfen. Trotz Troys inständiger Beteurung, er sei ebenfalls Polizist, glaubt die junge Frau ihm kein Wort und legt ihm Handschellen an. Durch eine ungünstige Verkettung sind sie schließlich aneinander gekettet. In dieser Position wird Troy von einem weiteren Junkie an der Hand getroffen und fällt vom Dach des Hauses. Zunächst hält ihn die Frau noch fest, dann öffnet sie allerdings die Handschellen und Troy landet unsanft auf einem Müllhaufen, auf dem er einige Zeit später von Kollegen gefunden und geweckt wird. Entsetzt stellt er fest, dass er viel zu spät dran und das ausgerechnet an dem Tag, an dem er seine neue Partnerin kennenlernen soll.

Biscuit Band 2Trotz seiner Verspätung entscheidet sich Troy dafür, sich erstmal einer Runderneuerung mit Dusche, Rasur und frischen Klamotten zu unterziehen und erscheint dementsprechend viel zu spät, dafür aber rausgeputzt wie zur Heiratsvermittlung im NYPD. Dort stellt sich heraus, dass seine neue Partnerin Angel Myers keine andere als die Frau vom Morgen ist. Angel, die eine Karrierefrau ist, sieht nach der peinlichen Situation auf dem Dach ihre gute Bewertung dahinschweben. Darum lässt sie ihre Reize spielen, um noch zu retten, was zu retten ist und sich mit Troy gut zu stellen. Als Troy die Wahrheit erfährt, hat er noch weniger Lust mit Angel zusammen zu arbeiten. Werden die beiden es trotzdem schaffen, Naidan zu finden? Lebt er überhaupt noch? Und was ist mit der Bombe, die zusammen mit Naidan verschwand?

Eigene Meinung
„Biscuit“ ist eine gut gemachte Action-Serie mit hübschen Zeichnungen. Nachdem sich Angel und Troy aneinander gewöhnt haben, geht es richtig los. Spannende Fälle, gut gemachte Charaktere und ein authentisches Bild der Kriminalität in New York machen süchtig nach mehr. Wobei der Spaßfaktor nicht zu kurz kommt.

© Rockita

Biscuit: © 2001 Seung-Hui Kye, Daiwan / Planet Manhwa

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||