Chobits

Name: Chobits
Englischer Name: Chobits
Originaltitel: Chobits
Herausgebracht: Japan: Kodansha 2000
Deutschland: EMA 2002
Mangaka: CLAMP
Bände: 8 Bände
Preis pro Band: 6,50 €
18,00 € (Artbook)

Chobits Band 1Story
Hideki ist 19 Jahre alt und hat den Aufnahmetest für die Uni vermasselt. Er kommt vom Land und lebt nun in der Stadt, wo er PCs kennen lernte, die aussehen und arbeiten wie Menschen. Als er eines Tages von der Arbeit nach Hause geht, entdeckt er auf einem Müllhaufen ein menschlich aussehendes Wesen. Nach anfänglichem Zögern stellt er fest, dass es sich um einen Computer handelt. Kurzerhand nimmt er ihn mit und verliert dabei unbemerkt eine Diskette.

Zuhause angekommen, versucht er verzweifelt den PC anzuschalten. Einige Zeit später schafft er dies und tauft sie auf den Namen Chii, da sie nichts anderes sagen kann. Als Hideki versucht ihr Betriebssystem zu aktivieren bemerkt er die fehlende Software. Daraufhin fragt er seinen Freund Shinbo um Hilfe. Shinbo schließt sein Notebook Sumomo an Chiis Ohr an und stellt fest, dass es sich bei Chii nicht um einen gewöhnlichen PC handeln kann; ihr installiertes Betriebssystem ist vor Zugriffen geschützt. Durch eine Systemüberlastung stürzt Sumomo ab.

Chobits Band 2Shinbo schickt Hideki und seinen PC zu Minoru, einen Freund, der sich mit Computern der Marke Eigenbau beschäftigt. Dieser erzählt ihm von den Chobits, einer Art Computer-Mythos. Chobits können eigenständig Denken und Handeln und besitzen Gefühle, sind also wie richtige Menschen. Minoru stellt ein Lernprogramm bei Chii fest und übergibt Hideki nun die Aufgabe, Chii zu schulen. Hocherfreut bringt Hideki Chii wieder nach Hause und fängt an, ihr das Sprechen beizubringen… Chii beginnt die Welt um sich herum Stück für Stück zu erkunden. Und noch wichtiger, sie versucht herauszufinden wer sie ist und woher sie kommt.

Eigene Meinung
„Chobits“ ist eines der bekanntesten Werke von CLAMP. Das Zeichenteam schuf mit „Chobits“ eine erstklassige Serie mit viel Humor und Fantasie. Zum Manga gibt es auch eine gleichnamige Anime-Serie, welche auch in deutscher Sprache von ADV veröffentlicht wurde.

Die kleine Chii lernt die Welt kennen und lässt den Leser daran teilhaben. Dabei passieren nicht nur viele lustige Momente, sondern es werden auch einige philosophische Fragen gestellt.Zeichnerisch ist die Serie sehr gut umgesetzt. Die Zeichnungen sind sehr niedlich und passen perfekt zur Geschichte. Nicht ohne Grund erschien bei EMA auch das Artbook „Your Eyes only“ zur Serie.

Chobits: © 2000 CLAMP, Kodansha / EMA

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Schreibe einen Kommentar