Miho Obana beendet „Honey Bitter“

Die digitale Ausgabe der Januar-Ausgabe des Cookie Magazins von Shueisha veröffentlichte am Samstag das letzte Kapitel des Manga „Honey Bitter“ von Miho Obana.

Miho Obana hatte bereits im Juli in ihrem Blog erklärt, dass der Manga in „ein oder zwei Kapiteln“ enden würde. Seit 2004 veröffentlicht die Mangaka den Manga im Cookie-Magazin, aber aufgrund ihrer Schwangerschaft und etlichen Sehnenentzündungen pausierte die Serie öfter. In letzter Zeit erschienen unregelmäßig Kapitel des Manga im Magazin. Shueisha veröffentlichte im August 2017 den 13. Band des Manga.

Hierzulande erschien vor vielen Jahren von Miho Obana der Manga „Kodomo no Omocha“ bei EMA.

Quelle: ANN

||||| Like It 5 Find ich gut! |||||

Dankeschön für deine Meinung!

GuestGuestGuestGuestGuest