Freche Mädchen – freche Manga!

Name: Freche Mädchen – freche Manga!
Englischer Name:
Originaltitel: Freche Mädchen – freche Manga!
Herausgebracht: Deutschland: Tokyopop 2008
Mangaka: Inga Steinmetz
Bände: 3 Bände
Preis pro Band: 6,50 €

Freche Mädchen - freche Manga! Band 1Story
Letzte Nacht war Stromausfall. Hannas Wecker hat daher nicht geklingelt und wenn sie sich nicht beeilt, kommt sie zu spät zur Schule. Sie rennt zur Bushaltestelle und erreicht gerade noch rechtzeitig ihren Bus. Doch als sie in den Bus steigt, stolpert sie und fällt hin. Ein gut aussehender Junge hilft ihr beim aufstehen und hebt ihre Sachen auf.

Natürlich erzählt sie ihren beiden Freundinnen Kati und Mila gleich von dem tollen Jungen. Kati prophezeit ihr darauf hin eine Romance mit Heimlichkeit und sie soll damit Recht behalten.

Am nächsten Tag findet abends die Sek-I-Fete statt. Kati und Mila tanzen sehr ausgelassen, nur Hanna steht am Rand und traut sich nicht richtig. Plötzlich wird sie von Markus angesprochen. Er macht sie an und nimmt ihre Brille weg. Er fordert einen Kuss, aber Hanna will nicht und läuft weg. Dadurch entdeckt sie einen Jungen der ihr Herz sofort höher schlagen lässt. In welcher Klasse er wohl ist?

Am nächsten Morgen erfährt Hanna von den Dates ihrer beiden Freundinnen. Nur sie hat scheinbar keinen Jungen abbekommen. Vanessa nimmt das zum Grund sie damit aufzuziehen. In der Pause macht sich Vanessa an Markus ran, doch der lässt die Zicke abblitzen.

Abends nimmt Hanna entspannt ein Bad. Plötzlich kommt ihre kleine Schwester herein. Am Telefon ist ein Junge, der Hanna sprechen möchte. Noch bevor Hanna weiß, dass es ein Junge ist, sagt sie ihrer Schwester, dass der Anrufer auf ihrem Handy anrufen soll, wenn es wichtig ist.

Freche Mädchen - freche Manga! Band 2Nur wenige Minuten später klingelt ihr Handy. Sie geht heran und hört im ersten Moment nur Musik. Sie fragt wer dran ist, doch der Anrufer beantwortet diese Frage nicht.

Von dem Telefonat erzählt Hanno sofort Kati und Mila. Zusammen grübeln sie wer der Anrufer sein könnte. Markus scheidet gleich aus, da er mit seiner ruppigen Art so etwas nicht machen würde. Dann wäre da noch der Junge im Bus und der Junge von der Fete oder vielleicht doch jemand, der sich ihr noch nicht vorgestellt hat? Ständig bekommt sie neue SMS und seltsame Anrufe von ihrem Verehrer. Aber wer ist er?

Eigene Meinung
„Handykuss und Liebesrätsel“ ist der erste Band der Reihe „Freche Mädchen – freche Manga!“. Die Originalgeschichte stammt von Bianka Minte-König. Inga Steinmetz hat den Roman als Manga umgesetzt. Im ersten Band ist Hanna die Protagonisten. Im zweiten Band spielt Kati die Hauptfigur und im dritten Mila.

Der Zeichenstil ist sehr ausgereift und detailliert. Die Geschichte wird interessant und flüssig erzählt. Inhaltlich ist der Manga eher etwas für Leserinnen zwischen 12 und 14 Jahren.

Freche Mädchen – freche Manga!: © 2008 Bianka Minte-König / Inga Steinmetz, Tokyopop

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Schreibe einen Kommentar