„3,2,1 …Liebe“ erhält One-Shot im Dezember

Die 24. Ausgabe des Sho-Comi-Magazins von Shogakukan kündigte an, dass Kanan Minami in der nächsten Ausgabe am 5. Dezember einen neuen One-Shot-Manga von „3,2,1 …Liebe“ veröffentlichen wird. Der Manga hat eine farbige Startseite und wird 33 Seiten umfassen. Der One-Shot konzentriert sich auf Tsubaki und Kyota.

Kanan Minami plante zuvor einen One-Shot über Kyō zu veröffentlichen der aufgrund ihrer schlechten körperlichen Verfassung verschoben wurde. Aus dem gleichen Grund pausiert auch ihr Manga „Atemlose Liebe“ seit Juli.

„3, 2, 1 …Liebe“ erschien im Sho-Comi-Magazin zwischen Januar 2008 und 2011.

Hierzulande erschienen etliche Manga von Kanan Minami bei Tokyopop.

Quelle: ANN

||||| Like It 17 Find ich gut! |||||

Atemlose Liebe

Name: Atemlose Liebe
Englischer Name:
Originaltitel: Awa-koi
Herausgebracht: Japan: Shogakukan 2016
Deutschland: Tokyopop 2018
Mangaka: Kanan Minami
Bände: 4 Bände, wird fortgesetzt
Preis pro Band: 6,95 €

Story
Yuka hätte gern einen Freund, weswegen sie auch ihre Freundinnen auf ein Gruppendate begleitet. Dort bekommt sie aber nur Kentaro ab, der so gar nicht ihr Fall zu sein scheint. Was sie aber nicht ahnt ist, dass dieser auf sie angesetzt wurde, da ihre Freundinnen sie los werden wollen. Daher bringen sie sie auch dazu für den Schülerrat zu kandidieren und geben ihr danach den Laufpass.

Nun sitzt sie aber ausgerechnet mit Kentaro im Schülerrat. Dieser scheint dann aber doch kein so schlechter Kerl zu sein und die Beiden kommen sich näher. Kann aus ihnen ein Paar werden? Wird Yuka echte Freunde finden, indem sie weniger verzweifelt nach neuen Freunden sucht und somit die Menschen nicht mehr abschreckt wie zuvor?

Eigene Meinung
„Atemlose Liebe“ ist ein typischer Shojo-Manga. Die Charaktere sind wie immer genretypisch, sowohl vom Aussehen als auch vom Verhalten her. Interessant ist die Handlung dennoch, auch wenn man sie in abgewandelter Form sicher schon kennt. Man wünscht den beiden Protagonisten schon ein Happy-End und dass Yuka echte Freunde findet und glücklich wird.

Zeichnerisch wie immer gut, bietet der Manga nichts Neues, wie fast jeder Shojo-Manga, der in letzter Zeit erschienen ist. Abheben tut er sich nicht von den Massen, was ich immer wieder Schade finde. In dem Genre sollte sich wirklich mal was tun, denn auf Dauer wird das doch ein wenig langweilig.

Etwas textlastig war der Manga schon, aber man kam dennoch mit dem Lesen gut voran.

Die Altersempfehlung liegt bei 15 Jahren. Der Grund erschließt sich mir jetzt noch nicht, da weder sexuell noch psychisch wirklich was passiert. Das Grundthema des Manga wäre auch für Leser ab 13 Jahren schon vertretbar.

Fans von Shojo-Manga sollten sich ein eigenes Bild machen, ob der Manga was für sie wäre.

Atemlose Liebe: © 2016 Kanan Minami, Shogakukan/ Tokyopop

||||| Like It 2 Find ich gut! |||||

„3,2,1 …Liebe!“-One-Shot und „Atemlose Liebe“ pausiert

Die offizielle Website des Sho-Comi-Magazins von Shogakukan hat am Freitag eine handgeschriebene Nachricht von Kanan Minami veröffentlicht. Darin informiert sie die Leser, dass ihr „Atemlose Liebe„-Manga eine Pause macht. Sie schreibt auch, dass sie nicht in der Lage ist, den geplanten „3,2,1 …Liebe!„-One-Shot aufgrund ihrer schlechten körperlichen Verfassung zu schreiben. Minami entschuldigte sich und sagte, dass sie ihre Arbeit fortsetzen wird, wenn sich ihr Zustand bessert.

Auch die Redaktion des Magazins bestätigte, dass Minami ab der nächsten Ausgabe eine lange Pause einlegen wird. Das Magazin wird ankündigen, wenn der „3,2,1 …Liebe!“-One-Shot und „Atemlose Liebe“ fortgesetzt werden.

Kanan Minami startete 2016 den „Atemlose Liebe“-Manga in der Zeitschrift. Der dritte Band der Serie erschien am 26. März in Japan. Bei Tokyopop erscheint die Serie seit Mai 2018.

Quelle

||||| Like It 4 Find ich gut! |||||

Tokyopop Programmankündigung Mai 2018

VerlagslogoTokyopop haben heute ihr Programm für den Monat Mai 2018, Erscheinungstermin 12. April 2018, angekündigt:

  • Atemlose Liebe (OT: „Awa-koi“) von Kanan Minami – 2+ Bände für je 6,95 €
  • Nivawa und Saito (OT: „Nivawa to Saito“) von Nagabe – 2+ Bände für je 9,95 €

Veröffentlichungen am 12. April 2018:
31 I Dream, Band 5
Accel World, Band 8
Atemlose Liebe, Band 1
BTOOOM!, Band 12
Chocolate Vampire, Band 2
Deine Küsse lügen!, Band 4
Elfquest – Abenteuer in der Elfenwelt, Band 6
Eleonora Mandragora, Band 3
Innocent, Band 5
Last Frontline, Band 3
Liar Prince and Fake Girlfriend, Band 3
Magical Girl of the End, Band 15
Maiden Spirit Zakuro, Band 3
Merry Nightmare, Band 15
Miniature Garden of Twindle, Band 2 (Abschlussband)
Nah bei dir – Kimi ni todoke, Band 28
Nivawa und Saito, Band 1
Plant Hunter, Band 3
Rainbow Revolution, Band 8 (Abschlussband)
Real Account, Band 2
Siúil, a Rún – Das fremde Mädchen, Band 3
Sword Art Online – Progressive, Band 4
The Rising of the Shield Hero, Band 5
Und wenn ich dich lieben würde?, Band 3 (Abschlussband)
Voice or Noise, Band 6 (Abschlussband)
Yona – Prinzessin der Morgendämmerung, Band 11

Quelle: Tokyopop

||||| Like It 7 Find ich gut! |||||