My beloved Saki

Name: My beloved Saki
Englischer Name:
Originaltitel: My beloved Saki
Herausgebracht: Japan: Shinshokan 2015
Deutschland: Tokyopop 2019
Mangaka: Fumie Akuta
Bände: Einzelband
Preis pro Band: 6,99 €

Story
Die Mutter von Asuza heiratet erneut und so bekommt sie eine jüngere Schwester namens Saki. Das Mädchen ist im Gegensatz zur ihr, eher ruhig und kann ihre Gefühle nicht so gut ausdrücken.

Aus diesem Grund nimmt Asuza auch an, das ihre neue Schwester sie wohl nicht leiden kann. Dabei ist genau das Gegenteil der Fall. Saki hat sich schon immer Geschwister gewünscht und freut sich sehr nun eine ältere Schwester zu haben.

Aber ist es wirklich nur schwesterliche Liebe? Gerade Asuza sucht ständig Sakis Aufmerksamkeit und fürchtet sich davor abgewiesen zu werden!

Neben dieser Geschichte folgen noch fünf weitere, in denen junge Frauen und Mädchen ihre Liebe zum eigenen Geschlecht entdecken. Sie stellen sich darin den Herausforderungen, dem Leid und der Freude, welche diese Gefühle mit sich bringen!

Aber kann es immer ein Happy-End geben?

Eigene Meinung
„My beloved Saki“ enthält sechs Geschichten über die Liebe zwischen Frauen. Immer mit einer Spur Romantik, Witz oder Drama. Allerdings waren meinen Geschmack nach einige davon nicht ganz ausgereift, es fehlte mir an Tiefgang.

Zudem waren die Zeichnungen zwar sehr detailreich und hübsch anzusehen, aber die Hauptcharaktere der Geschichten ähnelten sich für meinen Geschmack einfach zu sehr in ihrem Aussehen. Außerdem kommen mir die Charaktere vom Zeichenstil her viel zu jung vor, als sie in den Geschichten sein sollen. Das hätte man anders machen können!

Auch sonst blieb mir keine der Geschichten wirklich im Gedächtnis. Man überflog die Handlung eher, als das man sie wirklich genoss.

Die Altersempfehlung liegt bei 13+ und passt ganz gut, da es in den Geschichten eher um die neu entdeckten Gefühle geht und nicht wirklich um die sexuelle Komponente dieser Beziehungen. Diese werden auch eher angedeutet, als das eindeutig etwas gezeigt wird.

Fans von Girls Love Manga können einen Blick wagen, aber ein Muss ist es nicht!

My beloved Saki: © 2015 Fumie Akuta, Shinshokan/ Tokyopop

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Tokyopop Frühjahrsprogramm

VerlagslogoZwar wurde bei Tokyopop bisher noch nicht offiziell das nächste Programm angekündigt, doch in diversen Onlineshops sind die Manga schon vorbestellbar. Aus diesem Grund können wir euch nun die neuen Manga vorstellen:

März
Liebe kennt keine Deadline! (OT: „Sensei, shimekiri made matte!“) von Kayoru – 3 Bände für je 6,99 €
My beloved Saki (OT: „Imouto ga dekimashita.“) von Fumie Akuta – Einzelband  für 6,99 €
My Eureka Moment (OT: „Kimi to eureka“) von Ayuko – 4 Bände für je 6,99 €
Ocean of Secrets von Sophie-chan – 3 Bände für je 6,99 €
Platinum Gentleman School (OT: „Shirogane shinshi kurabu“) von Mikiyo Tsuda – 3+ Bände für je 6,99 €
The Vampire’s Attraction (OT: „Vampire wa gaman dekinai“) von Misao Higuchi, Ayumi Kano – 4 Bände für je 6,99 €
Ultraman Starter Pack: Band 1-2 von Eiichi Shimizu, Tomohiro Shimoguchi für 9,99 €

April
After Hours von Yuhta Nishio – 3 Bände für je 6,99 €
Blue Lust von Hinako – 3 Bände für je 6,99 €
Our World (OT: „Kimi bakkari no sekai“) von Io Sakisaka – Einzelband für 7,99 €
The Isolator – Realization of Absolute Solitude (OT: „Zettainaru kodokusha“) von Reki Kawahara, Naoki Koshimizu – 4 Bände für je 6,99 €
Violence Action von Shin Sawada, Renji Asai – 4+ Bände für je 6,99 €
Zum Glück bei dir (OT: „Tsugi wa sasete ne“) von Rika Enoki – 4+ Bände für je 6,95 €

Mai
Black Clover Guidebook 16.5 – Einzelband  für 9,99 €
Starlight Dreams (OT: „4-gatsu no kimi, Spica.“) von Miwako Sugiyama – 9 Bände für je 6,99 €

Juni
Ermafrodito – Harlows Begehren von Esa Parr – 1+ Bände für je 6,99 €
Hina & Gen (OT: „Hidamari no tsuki“) von Moe Yukimaru – 2+ Bände für je 6,99 €
Love Exorcist (OT: „Kyouai catastrophe“ von Haruta Mayuzumi – 3 Bände für je 6,99 €

Quelle: buchhandel.de

||||| Like It 7 Find ich gut! |||||

True Kisses

Name: True Kisses
Englischer Name: A Kiss, For Real
Originaltitel: Sekirara ni Kiss
Herausgebracht: Japan: Kodansha 2015
Deutschland: EMA 2018
Mangaka: Fumie Akuta
Bände: 8 Bände, wird fortgesetzt
Preis pro Band: 7,00 €

Story
Um beliebt zu sein und nicht mehr ausgesondert zu werden, hat sich Chitose eine Maske zugelegt, hinter der sie ihr wahres Ich versteckt. Umso verunsicherter ist sie, als jemand ohne Probleme hinter diese Maske sieht und sie dennoch zu mögen scheint. Dieser jemand heißt Itsuki! Ebenfalls ein Schüler, welcher ihr die Kunst näher bringt, da er neben der Schule noch eine Kunst-Vorbereitungsschule besucht. Diese künstlerische Welt ist was ganz neues für Chitose und je mehr Zeit sie dort mit Itsuki verbringt, desto mehr wird sie wieder sie selbst!

Leicht fällt ihr dies allerdings nicht. Zumal sie auch Gefühle für ihren neuen Freund entwickelt, die dieser aber nicht zu erwidern scheint, obwohl er Chitose schon geküsst hat. Vielleicht kann er sie auch einfach nicht erwidern? Nur warum?

Einiges liegt noch im Dunkeln und es wird sich zeigen, ob nicht doch noch ein Paar aus den Beiden werden kann!

Eigene Meinung
Mir gefiel „True Kisses“ wirklich gut. Zwar ist der Manga von der Geschichte her auch nicht wirklich was neues, hat aber einfach einen gewissen Charme. Besonders Chitose gefiel mir, die so unbedingt dazu gehören will, dass sie sich selbst verleugnet. Sie merkt dann aber doch, dass sie so nicht glücklich werden kann. Itsuki dagegen ist noch ein wenig farblos. Er fordert Chitose heraus, bringt ihr wahres Ich ans Licht, küsst sie, aber erwidert angeblich ihre Gefühle nicht! Da steckt sicher noch etwas anderes dahinter! Etwas, dass man über seine Vergangenheit noch nicht weiß! Es wird interessant sein, herauszufinden, was dies ist und ob es für die Beiden als Paar eine Chance geben wird! Wovon ja eigentlich auszugehen ist!

Zeichnerisch ist der Manga wirklich toll, auch wenn die Charaktere doch wieder den gängigen Klischees entsprechen. Aber darüber sieht man bei der wirklich guten Geschichten gern hinweg.

Zu empfehlen ist der Manga ab einem Alter von 12 Jahren, da man in diesem Alter schon reif genug ist, um die Themen der Handlung auch wirklich nachvollziehen zu können.

Fans von wirklich guten Shojo Manga sollten bei „True Kisses“ beherzt zugreifen!

True Kisses: © 2015 Fumie Akuta, Kodansha/ EMA

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

EMA Winterprogramm 2018/2019 angekündigt

EMA haben ihr Winterprogramm 2018/2019 angekündigt:

Action:
Origin von Boichi – 5+ Bände ab

Romance:
Color of Happiness (OT: „Sachiiro no One Room“) von HAKURI – 4+ Bände
Nenene von Daisuke Hagiwara & Shizuku Totono – Einzelband
Tell me your Secrets! (OT: „Aoba-Kun ni Kikitai Koto“) von Ema Toyama – 7+ Bände
True Kisses (OT: „Sekirara ni Kiss“) von Fumie Akuta – 7+ Bände

Mystery:
Detektiv Conan – Aufgewacht, Kogoro! von Gosho Aoyama – Einzelband
The Huntress (OT: „Tantei no Tantei“) von Hiro Kiyohara – 2 Bände

Fantasy/Sci-Fi:
Atelier of Witch Hat – Das Geheimnis der Hexen (OT: „Tongari Boushi no Atelier“) von Kamome Shirahama – 3 Bände
Ballad Opera von Akaza Samamiya – 2+ Bände
Biomega – Luxury Edition von Tsutomu Nihei
Graineliers von Rihito Takarai – 2+ Bände
K – Countdown von Yui Kuroe, GoHands & GoRA – 2 Bände
Napping Princess – Ancien und das magische Königreich (OT: „Hirune Hime: Shiranai Watashi no Monogatari“) von Hana Ichika & Kenji Kamiyama – 2 Bände

Boys Love:
Faint Hearts (OT: „Okubyou Mono no Koi“) von Asami Takahashi – Einzelband
Fair Blue von Asami Takahashi – Einzelband
Give me this Man! (OT: „Kono Otoko wo Ore ni Kudasai“) von Saeko Kamon – Einzelband
Kuroneko – Auf heißen Pfoten! (OT: „Kuroneko Kareshi no Arukikata“) von Aya Sakyo – 1+ Band
Let’s Destroy the Idol Dream (OT: „Oretachi Majiko Destroy“) von Marumero Tanaka – 2+ Bände
Secret XXX von Meguru Hinohara – Einzelband
Süße Erinnerung (OT: „Kowagaranaide Soba ni Ite“) von Long – Einzelband
Taste of Desire (OT: „Shitasaki ni Yoake no Aji“) von Aki Ueda – Einzelband
Teezimmerspiele (Original: Chashitsu Yuugi) von Dite – Einzelband

Quelle: egmont-manga.de

||||| Like It 10 Find ich gut! |||||

Erste Lizenzen bei EMA im Winter

EMA hat auf der Leipziger Buchmesse die ersten zwei Lizenzen für das Winterprogramm angekündigt:

  • Color of Happyness (OT: „Sachiiro no One Room“) von Hakuri – 4 Bände
  • True Kisses (OT: „Sekirara ni Kiss“) von Fumie Akuta – 7+ Bände

Quelle: ComicForum

||||| Like It 6 Find ich gut! |||||