Kingdom Hearts Chain of Memories

Name: Kingdom Hearts Chain of Memories
Englischer Name: Kingdom Hearts – Chain of Memories
Originaltitel: Kingdom Hearts – Chain of Memories
Herausgebracht: Japan: Square Enix 2005
Deutschland: EMA 2006
Mangaka: Disney, Square Enix, Shiro Amano
Bände: 2 Bände
Preis pro Band: 5,00 €

Kingdom Hearts Chain of Memories Band 1Story
Die „Kingdom Hearts“-Fortsetzung „Chain of Memories“ knüpft unmittelbar an das Ende der Vorgängerserie an. Riku und Micky, der König, sind noch immer in den Schatten gefangen. Sora gibt sich die Schuld an diesem Übel und ist nah daran, die Hoffnung aufzugeben seinen besten Freund jemals wieder zu sehen. Riku rechnet auch nicht mehr wirklich damit, dass er wieder zurückkehrt, weswegen er Sora den Auftrag gab, auf Kairi aufzupassen. Sora schwört sich, dass er Riku finden und mit ihm nach hause zurückkehren wird.

In der Nacht wird Sora von einem merkwürdigen, schwarz gekleideten Mann geweckt, der ihm sagt, er könne das, was er verloren hat, nur zurückgewinnen, indem er auf etwas anderes verzichtet. Kurz danach verschwindet der Unbekannte, hinterlässt allerdings einen Weg, der zu einem großen dunklen Schloss führt. Gemeinsam mit Donald, Goofy und Jiminy folgt Sora der Botschaft des Fremden und betritt das Schloss, ungeachtet dessen, dass es eine Falle sein könnte.

Dort treffen die vier auch wieder auf den Unbekannten. Er eröffnet ihnen, dass sie, mit der Dauer ihres Aufenthalts im Schloss, nach und nach ihre Erinnerungen verlieren werden. Das beweist auch gleich Donald. Als er den vermeintlichen Herzlosen angreifen will, fällt ihm plötzlich sein Zauberspruch nicht mehr ein. Der mysteriöse Fremde erklärt den Freunden, dass sie sich im Schloss des Vergessens befinden, wo man Gewonnenes verliert und Verlorenes gewinnt. So würden die Suchenden hier eine wichtige Person treffen. Donald und Goofy denken natürlich gleich an König Micky, während Sora auf Riku hofft. Daraufhin gleitet der Fremde durch Sora hindurch, der im Schnelldurchlauf noch einmal seine Vergangenheit vor seinem geistigen Auge erlebt. Dafür gibt der Unbekannte ihm eine Karte, mit der er das große Tor des Schlosses öffnen und eine neue Welt bereisen kann, durch die er ins Innere des Schlosses gelangt. Trotz Jiminys Bedenken gehen Sora, Donald und Goofy diesen Weg.

Kingdom Hearts Chain of Memories Band 2Auf der anderen Seite des Tores sind die Freunde mehr als überrascht, denn die neue Welt, in der sie sich nun befinden, ist keine andere als Traverse-Stadt, wo sich die Freunde einst auf ihren Suchen begegneten. Da sie alle Hunger haben, beschließt die Gruppe, als erstes ein Lokal anzusteuern, doch bevor sie etwas bestellen können, greift aus heiterem Himmel eine Gruppe von Herzlosen an. Dabei merken Donald und Sora, dass sie erhebliche Probleme im Kampf haben, weil sie entscheidende Dinge dafür vergessen haben. Gerade rechtzeitig taucht Leon, ein alter Freund und ehemaliger Mitstreiter der Gruppe auf und verjagt die Herzlosen. Doch der scheint Sora und die anderen völlig vergessen zu haben. Auch Yuffie, ebenfalls eine Freundin, die dazu kommt, kann mit den Fremden nichts anfangen. Die beiden kennen zwar noch die Namen der Gruppe, können sich aber nicht vorstellen, woher. Ebensowenig verstehen sie die Freude, die sie verspüren.

Haben alle ehemaligen Freunde in Traverse-Stadt Sora und seine Gruppe völlig vergessen? Und wenn ja, war das der Preis, den die Freunde zahlen mussten, um eine Chance auf ein Wiedersehen mit Riku und König Micky zu haben?

Eigene Meinung
„Kingdom Hearts Chain of Memories“ ist eine absolut gelungene Fortsetzung der Erfolgsserie „Kingdom Hearts“. Die spannende und tiefgründige Story setzt sich fort und so lässt sich schon erahnen, dass ein richtiges Happy End in Sicht ist. Auch die Kombination aus Manga- und Comiczeichenstil kann sich sehen lassen. Wem „Kingdom Hearts“ schon gefallen hat, wird um diese Serie nicht herum kommen. Aber auch Neueinsteiger können mit dieser Serie den Sprung ins KH-Universum wagen, allerdings auf die Gefahr hin, dass sie dann auch noch süchtig auf die alte Serie werden.

© Rockita

Kingdom Hearts Chain of Memories: © 2005 Disney, Square Enix, Shiro Amano, EMA

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||