Kiss of Rose Princess

Name: Kiss of Rose Princess
Englischer Name: Kiss of Rose Princess
Originaltitel: Barajou no Kiss
Herausgebracht: Japan: Kadokawa Shoten 2009
Deutschland: Carlsen 2012
Mangaka: Aya Shouoto
Bände: 9 Bände
Preis pro Band: 6,95 €

Kiss of Rose Princess Band 1Es ist Zeichen des Paktes, das stolz blüht. Schenk mir deinen süßen Kuss der Herrschaft…..

Story
Anis hat als kleines Kind eine Halskette mit einem Rosenanhänger von ihrem Vater geschenkt bekommen. Er sagte ihr, dass sie die Kette niemals abnehmen darf. Es sei eine Art Talisman und würde sie beschützen. Sollte sie nicht auf ihn hören und die Kette doch abnehmen, würde sie schlimm bestraft werden.

Inzwischen ist Anis einiges älter und geht zur Schule. Jeden Tag wird sie aufs Neue von den Lehrern über den Schulhof gejagt. Denn es ist verboten auffälligen Schmuck in der Schule zu tragen. Nur kann Anis gar nichts dagegen tun, denn so sehr sie es auch versucht. Die Kette lässt sich einfach nicht abnehmen. Aus Neugier hat sich es schon einige Male versucht aber erfolglos. Und als Strafe für den Versuch ist ihr jedes mal ein kleines Unglück passiert. Sie würde sie sofort abnehmen, wenn sie könnte. Dann müsste sie nicht jeden Tag vor den Lehrern weg laufen.

Anis ist mit Müll sammeln dran, genauso wie ihr Klassenkamerad Kaede. Wie immer zanken sich die beiden. Währenddessen fällt irgendetwas auf Anis drauf. Sie stürzt und Kaede fängt sie ganz romantisch auf. Für Anis ist das natürlich weniger romantisch. Ist ja schließlich nur Kaede. Während sie sich vom Sturz erholt, bemerkt sie eine Karte und hält sie in der Hand. Plötzlich fragt Kaede sie, wo ihr Halsband ist.

Voller Panik fasst Anis sich an den Hals. Das kann doch nicht sein! Es ist weg! Anis schaut nach oben in den Baum. Dort hockt das kleine Schwarze Tierchen, dass vorher auf sie draufgehalten ist. Es hat ihr das Halsband gestohlen. Es flüchtet und Anis läuft hinter ihm her bis in die Schulbibliothek.

Kiss of Rose Princess Band 2Dort trieft sie auf den Lehrer Itsushi, der erschöpft am Boden liegt und ein großes Ungetier, dass ihn anscheinend angegriffen hat. Itsushi schaut Anis an und bemerkt die Karte, die sie immer noch in der Hand hält. Seine Augen weiten sich und er spricht aus was er denkt: „Du bist es also…!‘‘

Er sagt zu Anis, dass sie die Karte küssen soll. Weil nun absolut keine Zeit für Fragen ist, tut sie dies einfach. Und plötzlich füllt sich der Raum mit Rosenblättern und Kaede erscheint wie durch Zauberei vor ihr. Beide sind irritiert. Doch Kaede greift dieses komische Vieh an und besiegt es.

Was ist hier nur los? Ein komisches Monster erscheint in der Bibliothek und Kaede kann durch eine Karte herbei gerufen werden. Ein bisschen Magie? Und das ist noch nicht alles. Kaede ist anscheinend nicht der Einzige, den Anis herbeirufen kann. Und das Schlimmste ist, dass ihr Halsband immer noch verschwunden ist. Wie wird wohl die Strafe aussehen? Kann sie ihr Halsband wieder finden? Was ist, wenn ihr Vater das herausfindet.

Das Chaos kann beginnen….

Eigene Meinung
Das Lesen dieser Story macht Spaß. Die Story ist sehr lustig geschrieben und es ist für jeden Geschmack was dabei. Ein bisschen Magical Girl oder vielleicht doch Man? Ein wenig Humor, ein paar Intrigen und natürlich darf die Romantik und Liebe nicht fehlen. Auch die Zeichnungen können sich sehen lassen. Zwischendurch sind sie etwas verwirrend und man muss zweimal hingucken um erkennen zu können, was da passiert. Aber das ist halb so wild. Auf jeden Fall ist das ein Abenteuer, dass sich zu lesen lohnt!

© AyaSan

Kiss of Rose Princess: © 2009 Aya Shouoto, Kadokawa Shoten/Carlsen

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Schreibe einen Kommentar