Kleines Biest

Name: Kleines Biest
Englischer Name: Kedamono Damono
Originaltitel: Kedamono damono
Herausgebracht: Japan: Kodansha 2004
Deutschland: Tokyopop 2007
Mangaka: Haruka Fukushima
Bände: 3 Bände
Preis pro Band: 6,50 €

Kleines Biest Band 1Story
Konatsu Narumiya ist 16 Jahre alt. Im Sommer begleitet sie die Basketball AG bei ihrer AG-Fahrt. Haruki Sugimoto ist ein guter Freund von ihr und auch in der Basketball AG. Sie träumt davon ihrem Schwarm Yamaguchi bei dieser Fahrt etwas näher zu kommen. Haruki hat jedoch überhaupt keine Lust auf diese Fahrt und versucht ständig zu fliehen. Um Yamaguchi zu beeindrucken fängt sie Haruki immer wieder ein und bringt ihn zur Unterkunft. Durch Zufall erfährt sie, dass Yamaguchi und Haruki im gleichen Zimmer sind.

Sie soll für Yamaguchi ein frisches T-Shirt holen. Sie läuft in das Zimmer und kann ihr Glück gar nicht fassen. Sie sieht das T-Shirt und beschließt es zuvor einmal anzuziehen. Konatsu zieht ihr T-Shirt aus und spricht dabei mit sich selbst. Haruki meinte zuvor, dass ihre Unterwäsche sehr kindisch aussähe und als sie sich dies in diesem Augenblick selbst fragt, bekommt sie plötzlich eine Antwort. Sie erschrickt.

In diesem Moment zieht ihr ein gleichaltriges Mädchen auch noch ihre Hose aus, um ihren Slip zu begutachten. Konatsu erschrickt und rennt in Unterwäsche in ihr Zimmer. Dort angekommen guckt sie sehr überrascht, denn das Mädchen liegt dort auf einem Bett. Konatsu fragt sie schreiend, wer sie ist. Die Antwort auf diese Frage, kann sie nicht fassen: Haruki Sugimoto. Eine Ähnlichkeit ist da, aber warum sollte ihr Kumpel auf einmal ein Mädchen sein?

Haruki erklärt ihr, dass wenn es Nacht wird, er zum Mädchen wird. Konatsu kann das gar nicht glauben. Doch aus irgendeinem Grund hat sie die gleiche Verletzung im Gesicht wie ihr Kumpel. Ist es vielleicht doch wahr? Die weibliche Haruki ist etwas temperamentvoller als die männliche Version. Sie öffnet einfach Konatsus BH. Konatsu fällt ins Bett und gemeinsam schlafen sie ein.

Kleines Biest Band 2Morgens wacht Konatsu wieder auf. An ihr geschmiegt schläft der nun wieder männliche Haruki. Konatsu bekommt einen Schock und schreit das halbe Haus zusammen. Durch den Lärm betritt Yamaguchi das Zimmer und sieht die beiden in dieser recht eindeutigen Situation. Natürlich versteht er es falsch und verlässt peinlich berührt sofort den Raum. Konatsu ist stink sauer auf Haruki.

Einige Zeit später kommt Yamaguchi auf sie zu und fragt sie, ob sie wirklich nur mit Haruki befreundet ist. Haruki scheint mit ihm gesprochen zu haben. Als Yamaguchi von ihr dies bestätigt bekommt, ist er erleichtert. Sie will sich sofort bei Haruki bedanken und läuft zu seinem Zimmer. Dort findet sie auf dem Bett einen Zettel, dass er nun doch wieder nach Hause fährt. Sie dreht sich um und in diesem Moment steht Haruki vor ihr. Sie entschuldigt sich für das Geschehene am Morgen. Dabei beginnt sie zu weinen. Haruki versucht sie daraufhin zu trösten und küsst sie fast. Sein Entschluss, zurück zu fahren, steht aber fest. Konatsu versucht ihn zu überreden zu bleiben und läuft hinter ihm her. Die Abenddämmerung fängt an und Haruki wird wieder zum Mädchen. Überraschend küsst sie Konatsu.

Nun hat Konatsu ein Problem. Sie schwärmt für Yamaguchi, doch Haruki hat sie geküsst. Am nächsten Tag in der Umkleidekabine hört Haruki ein Gespräch zwischen Yamaguchi und seinen Freunden mit an. Nur wenig Zeit vergeht bis Yamaguchi Konatsu zum Feuerwerk angucken einlädt. Sie ist sich unsicher was sie tun soll und erzählt es schließlich Haruki. Doch ihm ist es scheinbar egal, oder etwa doch nicht? Konatsu geht abends zu dem verabredeten Punkt, um ihm eigentlich mitzuteilen, dass sie nicht kann. Doch Yamaguchi sieht das etwas anders und fällt sofort über sie her. Eine brenzlige Situation…

Eigene Meinung
„Kleines Biest“ ist ein weiteres Werk von Haruka Fukushima. Dieser Manga ist genauso hervorragend gezeichnet wie ihre weiteren Serien. Die Story wird interessant und lustig erzählt. „Kleines Biest“ ist ein typischer Shojo-Manga mit viel Gefühl. Der Manga wird empfohlen für Leserinnen ab 13 Jahren. Fans von Haruka Fukushima sollten sich diesen Manga nicht entgehen lassen.

Kleines Biest: © 2004 Haruka Fukushima, Kodansha / Tokyopop

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Schreibe einen Kommentar