Maximum Ride

Name: Maximum Ride
Englischer Name: Maximum Ride
Originaltitel: Maximum Ride
Herausgebracht: USA: Hachette Book Group 2009
Deutschland: Tokyopop 2010
Mangaka: NaRae Lee
Bände: 10 Bände, wird fortgesetzt
Preis pro Band: 9,95 €

Maximum Ride Band 1Story
Max ist kein normales Mädchen. Sie ist sehr stark und hat echte Flügel auf ihrem Rücken. Sie ist an einem Ort namens “Schule“ zusammen mit anderen Kindern ihrer Art aufgewachsen. Es ist ein wirklich schrecklicher Ort. Denn dort wurden sie in einen Käfig gesperrt und gequält. Ständig haben die Menschen an ihr herum experimentiert. Doch eines Tages wurden sie und noch fünf weitere Kinder namens Angel, Iggy, Nudge, der Gasman und Fang gerettet. Jeb war einer der Wissenschaftler an der Schule. Er hat sie von dort gerettet und an einen sicheren Ort, weit weg und tief im Wald gebracht.

Vier Jahre ist das ganze jetzt her, seit sie von der Schule geflohen sind. Jeb war immer wie ein Vater zu ihnen, vor allem Max hing sehr an ihm. Er hat ihr vieles beigebracht in der Zeit während sie in ihrem Versteck zusammen lebten. Doch vor zwei Jahren ist Jeb spurlos verschwunden. Alle vermuten, dass er wahrscheinlich tot ist. Nun sind die sechs auf sich alleine gestellt. Max ist die älteste und versucht alles unter Kontrolle zu haben. Vor allem aber auch kümmert sie sich sehr um Angel. Angel ist die Jüngste der sechs und besitzt eine spezielle Gabe. Sie kann Gedanken lesen.

Beim Frühstück bekommt Angel Appetit auf Erdbeeren und würde gerne welche pflücken gehen. Max beschließt daraufhin, dass sie alle gemeinsam gehen. Denn es wird allen gut tun, das Haus auch mal zu verlassen. In der freien Natur haben sie alle sehr viel Spaß. Max freut sich darüber ihre Geschwister lachen und glücklich zu sehen.

Max tobt gerade mit Gasman herum, als sie einen hohen Schrei wahr nimmt. Dann sitzt ihr der Schreck bis in die Knochen. Es war Angels Stimme. Die Geschwister spannen ihre Flügel, gehen in Angriffsposition und folgen dem Schrei. Sie sehen wie mehrere Eraser dabei sind, Angel zu kidnappen. Eraser sind Gen manipulierte Menschen, die im Auftrag der “Schule“ handeln. Sie sehen aus wie Menschen, doch wenn sie wollen, werden sie zu Wölfen. Die Geschwister fangen an die Eraser zu bekämpfen, jedoch schaffen sie es nicht Angel aus ihren Fängen zu befreien.

Maximum Ride Band 2Max versucht sich zu Angel durch zu kämpfen, wird dann jedoch von zwei Erasern überwältigt. Geschwächt liegt sie am Boden und wird festgehalten. Sie muss ansehen, wie Angel weggeschleppt wird und kann nichts dagegen tun. Plötzlich steht ein ziemlich großer Eraser vor ihr und teilt ihr mit, dass es schön ist sie wieder zu sehen und das sie übel aussieht. Max überlegt woher sie diesen Typen kennt. Doch dann dämmert es ihr. Es ist Ari, der Sohn von Jeb. Was ist nur mit Ari passiert?! Er ist doch eigentlich erst sieben Jahre alt. Jetzt geht Ari auf Max los. Doch diese merkt die Schmerzen kaum, denn sie muss die ganze Zeit an Angel denken.

Ziemlich angeschlagen sitzen die noch übrig geblieben fünf Geschwister in ihrem Versteck und versuchen das Geschehene zu verdauen. Zwar haben sie den Helikopter der Eraser noch verfolgt, um Angel da raus zu holen, aber keine Chance. Irgendwie müssen Sie Angel doch retten können?!

Gemeinsam beraten sie was nun das Beste ist. Sie gehen davon aus, das Angel sehr wahrscheinlich zurück in die “Schule“ gebracht wurde. Sie beschließen sie zurück zu holen, doch das wird nicht einfach. Die “Schule“ wird sehr gut bewacht und außerdem wird es ein verdammt langer und auch harter Flug dorthin. Max beschließt, dass Iggy und Gasman im Versteck bleiben. Die beiden sind natürlich gar nicht begeistert, denn auch sie möchten natürlich was zur Rettung von Angel beitragen. Doch leider ist Iggy blind und Gasman noch viel zu jung für so einen Einsatz.

Zusammen mit Nudge und Fang macht sich Max auf den Weg zur sogenannten “Schule“. Werden sie Angel retten können? Sind Iggy und Gasman überhaupt noch sicher im Versteck, jetzt wo die Eraser ganz in der Nähe waren?

Eigene Meinung
“Maximum Ride“ ist die fortführende Serie der Romane “Der Tag an dem der Wind dich trägt“ und “Das Ikarus-Gen“, von dem Bestseller Autor James Patterson. Nun wurde diese super spannende Serie, von NaRae Lee in Form eines Manga veröffentlicht. Und diese Mangaserie kann sich wirklich sehen lassen. Auch wer die Bücher von Patterson nicht gelesen hat, sollte sich diese Mangareihe nicht entgehen lassen, denn sie ist voll mit überzeugenden Zeichnungen und Spannung der Extraklasse. Wenn man diesen Manga gelesen hat, bekommt man Lust auf mehr. Überzeugt euch selbst.

© AyaSan

Maximum Ride: © 2009 NaRae Lee, Hachette Book Group/Tokyopop

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Schreibe einen Kommentar