Vampire Knight

Name: Vampire Knight
Englischer Name: Vampire Knight
Originaltitel: Vampire Knight
Herausgebracht: Japan: Hakusensha 2004
Deutschland: Carlsen 2007
Mangaka: Matsuri Hino
Bände: 19 Bände
Preis pro Band: 6,00 € (Band 1-5) (spätere Preisänderung auf 5,95 €)
5,95 € (Band 6-19)
9,95 € (Last Night Special Edition)

Vampire Knight Band 1Story
Yuki Kurosu wurde in ihrer Kindheit von einem Vampir überfallen. In letzter Minute wurde sie von einem anderen Vampir gerettet. Zehn Jahre sind seit dem vergangen. Sie wurde vom Rektor des berühmten Internats “Cross Academy” adoptiert. Yuki ist nun im ersten Jahr der Day Class und Vertrauensschülerin.

Die Night Class und die Day Class teilen sich ein Schulgebäude. Die Schüler der Day Class schwärmen für die Schüler der Night Class, da diese außergewöhnlich hübsch sind. Yukis Aufgabe ist es, diese beiden Gruppen voneinander fernzuhalten. Denn was die Schüler der Day Class nicht wissen: Die Schüler der Night Class sind Vampire. Dieses streng gehütete Geheimnis kennen nur der Rektor, Yuki und ihr Adoptivbruder Zero Kiryu, der der zweite Vertrauensschüler ist. Zero ist sehr kühl und lässt niemanden wirklich an sich ran.

Vor vier Jahren wurden Zeros Eltern, die Vampirjäger waren, von einem Reinbluter überfallen, einem sehr mächtigen Vampir. Dabei starb die ganze Familie, nur Zero überlebte. Deshalb fällt es Zero auch sichtlich schwer die Vampire neutral zu behandeln. Außerdem schaffen Yuki und Zero kaum ihre Arbeit und holen ihren Schlaf schon im Unterricht nach. Ihr Adoptivvater möchte die Night Class zu toleranten und intelligenten jungen Leuten erziehen, die eine Brücke zwischen den Vampiren und den Menschen bilden sollen. Nachts sind Yuki und Zero immer unterwegs, um zu verhindern, dass Schüler der Day Class sich herumtreiben.

Vampire Knight Band 2An jenem Abend entdeckt Yuki zwei Mädchen der Day Class bei einem nächtlichen Spaziergang. Als Yuki sieht, dass eines der Mädchen am Knie blutet, fordert sie sie auf, unverzüglich ins Haus zurück zu gehen. Die Mädchen glauben natürlich, dass Yuki maßlos übertreibt. Doch dem ist nicht so. Wenige Sekunden später kommen Akatsuki Kain und Hanabusa Aido, zwei Schüler der Night Class, auf die drei Mädchen zu. Die beiden haben das Blut gerochen. Yuki hält sie sofort mit ihrem Stock zurück. Aido hat sofort bemerkt, dass sich Yuki an der Hand verletzt hat und würde am liebsten sofort von ihrem Blut trinken. Als sich Aidos Mund langsam ihrer Hand nähert, bekommen selbst die beiden Schülerinnen Angst. Yuki versucht ihm auszuweichen, doch dieser hat nun mehr Appetit auf ihren Hals.

In diesem Moment fallen die beiden anderen Mädchen in Ohnmacht. Kurz bevor Aido zubeißen kann, hält Zero seine Pistole an Aidos Kopf. Die „Bloody Rose“ ist keine gewöhnliche Waffe, nur diese kann Vampire töten. Zero drückt ab, trifft aber nur einen Baum. In diesem Moment greift Kuran ein, der Hausvorstand der Vampire. Er nimmt Aido in Gewahrsam. Zero und Yuki kümmern sich um die beiden Mädchen. Zeros großes Geheimnis wird wenig später gelüftet…

Eigene Meinung
„Vampire Knight“ ist die aktuelle Serie von Matsuri Hino, welche außerdem die Zeichnerin von „Merupuri“ ist. Der Zeichenstil hat sich seit dem weiterentwickelt und überzeugt in jedem Detail. Die Story ist sehr spannend und gefühlvoll. Man kann sich sehr gut in die Charaktere hineinfühlen. Nicht ohne Grund ist „Vampire Knight“ in Japan so beliebt, dass es mit jedem neuen Band in den Top-Ten der Manga Charts steht. Empfohlen wird die Serie für Leser und Leserinnen ab 12 Jahren.

Vampire Knight: © 2004 Matsuri Hino, Hakusensha / Carlsen

||||| Like It 1 Find ich gut! |||||

Dankeschön für deine Meinung!

Guest