Gestalt

Name: Gestalt
Englischer Name:
Originaltitel: Gestalt
Herausgebracht: Japan: Ichijinsha 2005
Deutschland: EMA 2006
Mangaka: Yun Kouga
Bände: 8 Bände
Preis pro Band: 6,50 €

Gestalt Band 1Story
Dem Mythos nach formten acht Götter gemeinsam die Erde. Salsaroa herrscht über die anderen Götter und wurde Herr über drei Kontinente und sieben Meere. Alles läuft gut bis der Gott G revoltiert. G verliert und zieht sich mit seinem Gefolge auf eine weit entfernte Insel zurück, welche seitdem seinen Namen trägt.

Olivier, ein Priester des Vasaria-Ordens, möchte nach G reisen und das Biest treffen. Dies ist Menschen nicht gestattet, aber Olivier möchte von dem Biest unbedingt seinen Wunsch erfüllt bekommen. So verlässt er den Orden, gegen den Willen von Messiah, einem höher rangingen Priester. Messiah beauftragt daraufhin Suzu, eine starke Dunkelelfe, Olivier zurück zu holen.

Olivier ist derweilen in der Hafenstadt Barbaros angekommen und hat in einer Herberge übernachtet. Er hat leider kein Geld. Die Wirtin ist jedoch so begeistert von der Tatsache, dass ein Priester des Vasaria-Ordens bei ihr übernachtet hat, dass sie mit einem kleinen Wunder zufrieden ist. Gesagt getan. Olivier geht nach draußen und lässt die Pflanzen erblühen. Als Dank erwartet ihn eine 16 jährige, stumme Sklavin. Er möchte sie aber nicht als Sklavin haben. Als er jedoch hört, dass sie sonst an eine Kaschemme verkauft wird, hat er Mitleid mit ihr und nimmt sie mit, um ihr später die Freiheit schenken zu können. Genau in diesem Augenblick macht sich Suzu auf den Weg, den Ausreißer aufzuspüren. Sie setzt einen Zauber ein und ruft einen Flugdrachen.

Oliver überlegt, wie er dem stummen Mädchen helfen kann. Er glaubt, dass er zu unerfahren dafür ist, versucht es dennoch mit einem Zauberspruch und scheitert. Mit beschrifteten Tafeln kann er sich mit ihr unterhalten. Dadurch erfährt er, dass sie aus G (Gestalt) kommt. Als sie gerade über die Reise nach G diskutieren, taucht Suzu auf. Ein Kampf beginnt. Suzu ist stärker als Olivier und hat ihn schnell in die Enge getrieben. Die einzige Chance besteht darin, der „Sklavin“ ihre Stimme zurückzugeben. Nach einigem Bitten gibt er nach und versucht sein bestes. Es gelingt ihm. Das Mädchen setzt sofort mit ihren Zaubersprüchen die Dunkelelfe außer Gefecht. Gemeinsam fliehen Olivier und Ouri, so der Name des Mädchens, aus Barbaros.

Gestalt Band 2Zusammen geht ihnen schnell das Geld aus. Als Ouri in der Stadt Dangai mit einem muskulösen Mann zusammenstößt, er sie angreift und sie ihn mit einem Schlag besiegt, hören sie von einem Turnier. Zur gleichen Zeit versucht Suzu erneut durch ihren Zauber die beiden zu finden. Doch durch Ouris Zauber, kann sie den ihren nicht mehr anwenden. So muss sie zum Vasaria-Orden zurückkehren und findet die beiden, durch einen mächtigeren Zauber von Messiah, wieder. Derweilen erfahren Ouri und Olivier mehr über den Wettkampf, wodurch Ouri sofort beschließt teilzunehmen. Nicht nur Suzu ist hinter den beiden her, auch Ouris Schwestern. Die erste erwartet sie beim Wettkampf…

Eigene Meinung
„Gestalt“ ist ein weiteres Werk der „Loveless“-Mangaka Yun Kouga. Sie ist bekannt für ihren zarten Zeichenstil und die schönen Hintergründe. Die Story ist sehr spannend und interessant. Das Genre des Manga ist Fantasy. Empfohlen wird diese Serie eher für Leser ab ca. 14 Jahren.

Gestalt: © 2005 Yun Kouga, Ichijinsha / EMA

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||