.hack//G.U.+

Name: .hack//G.U.+
Englischer Name: .hack//G.U.+
Originaltitel: .hack//G.U.+
Herausgebracht: Japan: Kadokawa Shoten 2006
Deutschland: Carlsen 2008
Mangaka: Story: Tatsuya Hamazaki
Zeichnungen: Yuzuka Morita
Bände: 5 Bände
Preis pro Band: 6,00 € (Band 1-3)
5,95 € (Band 4)
6,95 € (Band 5)

.hack//G.U.+ Band 1Story
Im Jahre 2017 ist das Online-Game „The World“ eines der populärsten und gleichzeitig gefährlichsten Spiele überhaupt. Aus der friedlichen Welt hat sich nun eine Welt entwickelt, in der es vielen Spielern nur noch darum geht, die Anderen zu töten. Seit einiger Zeit treibt sich ein mysteriöser Spieler in „The World“ herum.

PKK (Player Killer Killer) Haseo ist auch unter dem Namen „Todesterror“ bekannt. Er hat vor kurzem seine Gefährtin Shino verloren, als er gegen den mysteriösen Tri-Edge kämpfte. Normalerweise passiert Spielern die besiegt werden im realen Leben nichts. Anders ist es bei Shino. Als sie besiegt wurde, ist sie zu einem Nichtheimkehrer geworden. Seit jenem Tag liegt sie im Koma und Haseo hat nur noch ein Ziel vor Augen: Tri-Edge finden und besiegen.

In einer Stadt sitzt PPK Haseo an einem Brunnen. Er wird von einigen Spielern angesprochen, doch er ignoriert sie. Plötzlich kommen zwei Spieler auf ihn zu, die ihn erkannt haben. Sakaki vom Mondbaum und seine Begleiterin wollen ihn überzeugen, dass er als PPK die Spirale der Gewalt nur weiter antreibt. Doch PPK Haseo möchte sich dies nicht weiter anhören und will fortgehen. Von dem Mädchen wird er jedoch gebeten, Sakaki wenigstens zu Ende zu zuhören. Als er ihr ins Gesicht blickt, bekommt er einen Schreck. Sie sieht genauso aus wie Shino. Dies ist jedoch nichts ungewöhnliches in „The World“.

.hack//G.U.+ Band 2In diesem Moment bekommt PPK Haseo eine Short-Mail von Ovan. Er läuft zur Greemarave-Kathedrale. Dort wartet Ovan, ein alter Freund, auf ihn. In der Kathedrale soll der mysteriöse Tri-Edge auftauchen. Von Ovan erfährt er nähere Einzelheiten zu dem PK Tri-Edge. Ovan verschwindet und genau in diesem Moment taucht der Tri-Edge auf.

PPK Haseo greift Tri-Edge an. Doch er hat absolut keine Chance gegen ihn. Er wird so schwer getroffen, dass er sich langsam auflöst. Er kommt wieder zu sich und findet sich in einem leeren Raum wieder. Pi, eine Kyojutsu-Kämpferin, nähert sich ihm. Von ihr erfährt er, dass er schon seit geraumer Zeit beobachtet wird. Nun betritt auch Yata, auch genannt „Schlange der Kenntnis“, den Raum. Es stellt sich heraus, dass beide bei der Firma Cyper Connect arbeiten, die „The World“ betreibt. In „The World“ gibt es etwas Illegales, Phänomene die unterschiedlichste Formen annehmen. Tri-Edge, dessen wahrer Name Kite vom blauen Feuer lautet, ist eine dieser irregulären Existenzen. Sie bitten PPK Haseo, sie zu unterstützen, doch er ist alles andere als begeistert.

Nun ist sich PPK Haseo wenigstens 100%ig sicher, dass Shinos Bewusstlosigkeit mit „The World“ in Verbindung steht. Wie will er Shino helfen, wenn er nicht mit Pi und Yata zusammenarbeitet? Wird er Kite aufhalten können?

Eigene Meinung
„.hack//G.U.+“ ist ein weiterer Manga aus der „.hack-Saga“. Jedoch unterscheidet es sich völlig von den anderen zwei Serien „.hack//Legend of the Twilight“ und „.hack//XXXX“, da die Serie sehr viel brutaler und shonenhafter ist. Rund um kann man den Manga besonders für Fans von Shonen-Manga empfehlen.

.hack//G.U.+: © 2006 Yuzuka Morita & Tatsuya Hamazaki, Kadokawa Shoten / Carlsen

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Schreibe einen Kommentar