He’s my Vampire

Name: He’s my Vampire
Englischer Name: He’s My Only Vampire
Originaltitel: Junketsu + Kareshi
Herausgebracht: Japan: Kadokawa Shoten 2011
Deutschland: Carlsen 2013
Mangaka: Aya Shouoto
Bände: 10 Bände
Preis pro Band: 6,95 €

He's my Vampire Band 1Story
Kana ist eine Frohnatur und immer im Stress. Ihre Eltern sind beruflich im Ausland und sie lebt mit ihrem kleinen Bruder vorübergehend alleine in Yagai. Sie besucht eine Privatschule auf die sie wegen eines Leichtathletik Stipendiums gehen konnte. Doch wegen eines Unfalls hat sie sich verletzt und musste diese AG verlassen. Seitdem lästern die Mitglieder dieser AG über sie. Sie flüstern ihr hinterher, dass es bei ihr wohl irgendwie hapert.

Natürlich macht es Kana traurig, aber sie lässt sich nicht klein kriegen. Sie besucht dafür sehr viele andere AGs. Sie ist Ersatzschlagballmann in der Softball AG, sie probiert das Essen der Koch AG, sie spielt den Prinzen in der Theater AG und und und. Weil sie aber nicht festes Mitglied irgendwo ist, wird sie ständig von einigen AGs verfolgt, die sie für sich gewinnen wollen. Und Kana kann einfach nie nein sagen. Es macht sie einfach glücklich, wenn die anderen sich freuen. Doch dadurch wird ihr Tag natürlich sehr stressig. Und wieder einmal wird sie von anderen AGs angebettelt, Mitglied zu werden bis Rie dazwischen funkt. Rie ist Kanas beste Freundin und versucht ein bisschen auf sie aufzupassen, weil sie weiß was für ein guter Mensch Kana ist.

Endlich kehrt etwas Ruhe ein. Plötzlich steht Jin vor ihnen. Er ist der Rowdy der Schule und Schuld an dem Unfall, bei dem Kana sich verletzt hat. Er hat Schuldgefühle und versucht es wieder gut zu machen, indem er Kana beschützen will. Doch Kana beruhigt ihn und erzählt ihm, dass es nicht seine Schuld war. Er braucht sie nicht beschützen. Kana lächelt ihn an und geht. Doch anstatt froh und dankbar für diese Reaktion zu sein, wird Jin plötzlich sehr aggressiv. Er schlägt mit der Faust gegen die Wand und wundert sich über sein Verhalten. Er versteht es selbst nicht. Warum wird er ohne Grund so wütend?

Auf dem Heimweg, erzählt Kana ihrer Freundin Rie, dass sie einen Job hat. Sie arbeitet in einem Cafe, damit sie die Studiengebühren zahlen kann. Durch den Wegfall des Stipendiums bleibt ihr ja nichts anderes übrig, als jobben zu gehen. Sie fragt sie, ob sie nicht mal bei ihr vorbei kommen möchte. Rie ist begeistert und sagt zu. Jedoch würde es an diesem Tag leider nicht gehen. Kana macht sich also auf den Weg zu dem Cafe, als sie sich plötzlich beobachtet fühlt.

He's my Vampire Band 2In letzter Zeit sollen merkwürdige Morde und Unfälle in Yagai passiert sein. Und nun wird es auch noch dunkel. Kana muss durch eine etwas ruhigere Gasse und wird plötzlich von einer unheimlichen Person verfolgt. Sie fängt an zu laufen, doch ihr Verfolger ist sehr schnell und ihr Bein macht ihr zu schaffen. Dies funktioniert, seit dem Unfall ja leider nicht mehr richtig. Doch dann scheint die Rettung nah. Ein gut aussehender Mann fängt sie ab, zieht sie zur Seite und rettet sie dadurch. Sie bedankt sich und merkt, dass er ihr bekannt vor kommt. „Eriya?“ fragt sie ihn. Doch der Mann wendet sich ab und geht. Sie läuft ihm hinter her. Er war das doch oder nicht? Er ist ein Junge aus ihrer Kindheit. Sie waren mit seinem Bruder Aki im Wald und haben gespielt. Es gab einen Brand bei dem die beiden Jungs gestorben sind. Aber er stand doch eben vor ihr?

Doch dann ist er weg. Ihre Verletzung hindert sie daran zu ihm aufzuholen. Doch dann sieht sie ein kleines Mädchen auf der Straße. Ein LKW rast auf sie zu. Sie nimmt ihre letze Kraft zusammen, läuft auf das Mädchen zu und schubst es von der Straße. Sie selbst wird von dem LKW erfasst und liegt blutend auf der Straße.

Plötzlich kniet der Mann wieder neben ihr. Es ist nicht Eriya sondern Aki. Er lächelt sie an als sie ihn erkennt. Er flüstert ihr ins Ohr, dass er sie nun für immer verderben wird. Er setzt an ihrem Hals an und beißt zu. Sie ist nun sein….

Haben Eriya und Aki diesen Brand wirklich überlebt? Wie haben sie das geschafft? Was geschieht nun mit Kana? Wird sie sterben?

Eigene Meinung
Ein wirklich spannender Manga. Er ist actiongeladen, etwas düster, ein wenig lustig und romantisch. Es ist alles vertreten. Sowohl Jungen als auch Mädchen werden ihre Freude an diesem Manga haben. Die Zeichnungen sein d wirklich sehr schön und detailliert. Der Manga bringt noch schöne Farbseiten mit sich an denen ihr euch erfreuen könnt. Insgesamt ein sehr gelungener Manga.

© AyaSan
Junketsu + Kareshi: © 2011 Aya Shouoto, Kadokawa Shoten/Carlsen

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||