Kingdom Hearts 358/2 Days

Name: Kingdom Hearts 358/2 Days
Englischer Name: Kingdom Hearts 358/2 Days
Originaltitel: Kingdom Hearts – Three Five Eight Days over Two
Herausgebracht: Japan: Square Enix 2010
Deutschland: EMA 2011
Mangaka: Disney, Square Enix, Shiro Amada, Tetsuya Nomura
Bände: 5 Bände
Preis pro Band: 6,50 €

Kingdom Hearts 358/2 Days Band 1Story
Der junge Roxas ist neu bei der Organisation XIII. Wie alle Mitglieder der mysteriösen Gruppe besitzt er kein Herz mehr, seit er „neu geboren“ wurde. Im Gegensatz zu seinen Kameraden kann er sich allerdings auch nicht mehr an seien Zeit vorher seiner Wiedergeburt als Nummer 13 der Organisation erinnern. Außer seinem Namen und seiner Nummer ist ihm nichts im Gedächtnis geblieben, seine Umwelt erscheint ihm wie durch einen unsichtbaren Vorhang verschleiert. Auch fällt es Roxas noch schwer, sich Dinge zu merken oder Zusammenhänge einzuordnen.

Bei der schwierigen Eingewöhnung steht dem Jungen Axel, ein weiteres Mitglied der Organisation, zur Seite. Axel hilft Roxas nicht nur, sich in seiner neuen Umgebung zurecht zu finden, sondern kümmert sich auch um dessen menschliche Bedürfnisse nach Abwechslung und Zuneigung. Die beiden werden schnell beste Freunde. Wann immer die beiden zusammen Dienst haben, verbringen sie den Feierabend gemeinsam und genießen mit einem Eis am Stiel den Sonnenuntergang. Das haben die beiden bitter nötig, denn ihr Job ist ganz schön anstrengend. Gegner müssen besiegt und deren Herzen gesammelt werden. Roxas allein ist dazu in der Lage, diese Herzen mit seinem Schlüsselschwert einzufangen, darum kommt ihm in der Organisation XIII eine besondere Aufgabe zu.

Diese Stellung wird nach einiger Zeit plötzlich in Frage gestellt, als den Mitgliedern der XIII ein neues Mitglied vorgestellt wird: die Nummer 14, Xion. Auch sie beherrscht ein Schlüsselschwert. Das junge Mädchen wirkt aber in sich gekehrt und abweisend. Erst, als Axel eines Tages zu einer Geheimmission abberufen wird und Xion Roxas solange als Partner zugewiesen wird. Zu Roxas‘ Überraschung entpuppt sich die Neue als liebenswertes und bemühtes Wesen. Die beiden freunden sich an und freuen sich auf Axels Rückkehr.

Kingdom Hearts 358/2 Days Band 2Doch dann ereilt das Schloss der Organisation eine schlimme Nachricht: Alle Mitglieder, die sich in geheimer Mission zum Schloss des Entfallens begeben hatten, sollen „gelöscht“ worden sein – darunter auch Axel! Roxas ist fassungslos. Doch darf er sich als loyales Mitglied der Organisation solche Gefühle überhaupt erlauben?

Eigene Meinung
„Kingdom Hearts 358/2 Days“ ist eine Side-Story zu „Kingdom Hearts II“ und basiert auf dem gleichnamigen Videospiel zur populären Fantasy-Reihe. Im Gegensatz zur Hauptserie stehen hier Roxas und die populäre Organisation XIII im Mittelpunkt – oder besser gesagt Roxas und sein Freund Axel. Darauf deutet auch schon der Titel in seiner ausgeschriebenen Form „358 Days over Two“ hin. Die Entwicklung dieser beiden Charaktere und ihre Beziehung zueinander ist einer der Schwerpunkte des ersten Bands. Mit Xion als Dritter im Bunde entwickelt sich die Beziehung bald zu einem interessanten Dreieck. Damit geht die Story weg von einer typischen Männerfreundschaft.

Auf der anderen Seite werden so nach und nach die Mitglieder der Organisation vorgestellt und Fragen, die sich aus den Hauptserien ergaben, aufgeklärt. Damit stellt „358/2 Days“ ein wichtiges Bindeglied zur Reihe dar. Die Zeichnungen entsprechen dem bereits bekannten Stil der „Kingdom Hearts“-Manga und kann zweifellos als gelungener Shonen bezeichnet werden.
Fans der Reihe sollten es nicht versäumen, auch diese Serie ihrer Sammlung hinzuzufügen.

© Rockita

Kingdom Hearts – 358/2 Days: © 2010 Shiro Amano, Tetsuya Yomuro, Disney Square Enix / EMA

||||| Like It 0 Find ich gut! |||||

Schreibe einen Kommentar